Kann ich in ein Wohnheim ziehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du solltest da zum Jugendamt gehen. Die werden dir weiterhelfen. Klar ist aber, das das Jugendamt mit Sicherheit euch an den Tisch setzen wird, um das Problem so zu lösen. Ist es so, dass die keine Einsicht zeigen, werden die auch dieser Meinung sagen, dass du da raus kommst. Die werden dir dann ne Pflegefamilie oder ein Wohnheim suchen. Aber grundsätzlich ist es möglich,da raus zu kommen.

Wie sagt das Jugendamt immer: Zum wohle des Kindes ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unfall1
07.10.2011, 11:38

Schön wäre es,wenn das Jugendamt immer zum Wohl des Kindes arbeiten würde,wie oft ging das schon schief.

0

geh mal zum jugendamt und rede mit denen, erkläre ihnen die situation und sag ihnen das du dich umbringen wolltest,weil du daheim solche probleme hast, meistens werden sie dich sofort irgendwo unterbringen (eine freundin von mir ist auch muslimin, hatte ähnliche probleme und wollte sich umbringen, wir sind dann zur polizei und haben das denen erzählt , gut wir sind zusammen abgehauen, ich hatte sie begleitet, damit sie sich nichts antut, und dann kam sie in ein wohnheim, und durch polizeigeleit hat sie daheim ihre sachen abgeholt, damit ihre eltern nicht ausrasten ).

viel glück <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem du noch minderjährig bist, ist noch das Jugendamt für dich zuständig. Ruf mal bei denen an und schildere ihnen deine Probleme. Nachdem du dich selbst an die wenden kannst, wird dir auch sicher geholfen werden (bei kleineren Kindern schlafen die ja leider zu oft).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CarolaA
07.10.2011, 11:30

Gute idee!!

0
Kommentar von SalomeSylvana
07.10.2011, 11:35

danke, ich wollte auch nächte woche zum jugendamt aber wusste nicht ob es was bringen würde...

0

Diese Regeln sind doch normal. Du bist noch ein Kind, klar das die die für dich verantwortlicch sind, dir nicht erlauben dich zu durch löchern. Und wenn du deine Mutter nicht sehen darfst, wird es vieleicht einen Grund dafür geben.

Klar kannst du dich an das Jugendamt wenden, die dich vielicht in eine betreute wohngruppe stecken, aber sei dir gewiss, in Kinderheimen und Wohngruppen sind die Regeln oft sehr viel strenger als bei der Familie. Die werden dir den Umgang mit Leuten zweifehaften Backrounds auch verbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SalomeSylvana
07.10.2011, 11:47

ich kann mir kaum vorstellen dass es noch viel strenger geht als bei mir zu hause... außerdem ich glaub da macht mich meine familie wenigstens nicht weiterhin psychisch kaputt...

0
Kommentar von barbii3x3
07.10.2011, 11:58

kann ich nicht so ganz bestätigen, ich war auch im kinderheim, gut es gab regeln, klar, aber man darf auch viel machen, wenn man sich an die regeln hält, und sie ist 16, da gibts dann relativ viel freiheit, man muss halt z.b. um 22 uhr wieder da sein z.b. , und meistens gibts dann auch sowas wie kochdienst, baddienst, halt aufgaben die man erledigen muss, ansonsten kann man eigentlich rausgehen und mit freunden abhängen... das ist alles kein problem

0

Mit 16,kannst du natürlich in ein Wohnheim gehen,aner nicht ohne Zustimmung des Jugentamtes,Frage:Bist du deutsche,die in einem muslimischen Haushalt wohnt,oder bist du Türkin?Meine nur,in Türkischen Familien kommen so streitereien öft vor,und da solltest du dringend zum Jugendamt gehen.Soweit ich weiß,wenn man nicht so spurt wie das Familienoberhaupt es wunscht gibt es richtig Zoff,also wende dich auf jeden Fall an das Jugendamt,die sind für sowas zuständig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SalomeSylvana
07.10.2011, 11:40

ja ich bin halb türkin und halb deutsch aber ich darf kein kontakt zu meiner deutschen familie haben, auchzu meiner mutter nciht und für meine familie bin ich nur türkin und hab mich auch anzupassen... ja zoff gibt es schon oft aber ich kann noch glücklich sein das seit ich älter bin niemand handgreiflich wird

0

Da du noch nicht volljährig bist, wird sich wohl das Jugendamt um deine Belange kümmern müssen. Wir können hier auch nichts ausrichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.sabatina-ev.de/

An diesen Verein kannst du dich wenden.

Die helfen muslimischen Frauen und Mädchen.

Oder das Jugendamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du musst Durchhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?