Kann ich in ein Auto eine Batterie mit beliebig viel Ampere einbauen?

4 Antworten

Ja, eine leistungsstärke kannst Du einbauen, nur nicht anders herum eine schwächere, dann würde diese z.B. beim Starten bzw. über die angeschlossenen Verbraucher zu stark belastet und damit in ihrer Lebensdauer verkürzt werden.

t'schuligung wegen der Klugscheißerei - aber die Kapazität einer Batterie wird in Amperestunden angegeben. Also dem Produkt aus Strom und Zeit. Das heißt, eine Batterie mit 55 Ah kann (theoretisch) einen Strom von 1 Ampere 55 Stunden lang liefern oder einen Strom von 55 Ampere eine Stunde lang. Wenn man bedenkt, dass ein Anlasser sehr viele Ampere frisst (bis zu 200!) kann man sich vorstellen, dass eine stärkere Batterie besser ist.

Vielleicht reicht es aber auch, die alte Batterie auszutauschen - hat bei dem Fiesta von meinem Sohn auch geklappt.

Frage: was heißt "ich habe den Eindruck" - springt das Auto nicht mehr an? Bei Kälte lässt die Kapazität einer Batterie nach!

Shag d'Albran

Eine stärkere Batterie ist kein Problem, allerdings solltest Du, wenn sie sehr viel stärker ist, ev. den Laderegler auch gegen einen stärkeren austauschen.

Der Laderegler regelt den Laststromkreis und der kann nicht mehr laden, als er kann - also auch nicht überlastet werden. Für einen größeren Fernseher braucht man auch keine größere Fernbedienung. Ich will keinen beleidigen, aber das mit dem größeren Laderegler ist Unsinn. Sorry

0

Was möchtest Du wissen?