kann ich in die USA reisen wegen des Zika Virus oder ist das zu gefährlich als gesunder jugendlicher?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht ist es ja eher empfehlenswert, als junges Mädchen in Zikagebiete (Gebiete, in denen Infektionen mit Zika häufig vorkommen) zu reisen. In diesen Gebieten sind Fälle von Mikrozephalie (das ist die Schädigung des Fötus) selten. Die Vermutung ist, dass eine durchgemachte Infektion zu einer lebenslangen Immunität führt.

Zitat:

However, there is also another hypothesis about why there aren't large
numbers of children with microcephaly in regions that regularly have
Zika infections: Perhaps people in these places got the virus when they
were young, and developed antibodies against it, becoming immune to
reinfection. It's possible that this immunity in pregnant mothers would
protect fetuses, Adalja said.

http://www.livescience.com/53523-zika-virus-question-and-answer.html

Leider ist das nur eine gut begründete Vermutung und keine gesicherte Erkenntnis.

Wenn dem so wäre, könnte man die Suche nach einem Impfstoff und die Ausrottung des Virus sofort einstellen. Man müsste nur zwei Dinge tun:

  • Infizierung aller Mädchen. In Zikagebieten geschieht das vielleicht zufällig, sicherer wäre es, das gezielt zu machen im Rahmen der üblichen Gesundheitsvorsorge, so wie man früher Mädchen gezielt mit Röteln infiziert hat, bevor es die Impfung gegen Röteln gab (Impfgegner machen das noch heute).
  • Schwangere, die noch nicht nachgewiesenermaßen eine Infektion durchgemacht haben, dürften sich im Freien nur vollverschleiert (der Stoff könnte Gaze sein, wie die Imker ihn benutzen) bewegen und in garantiert Insekten-freien Gebäuden. Gratis Gazestoffe müssten weltweit gratis zur Verfügung gestellt werden.

Zu Deiner Frage:

Du kannst natürlich in die USA reisen. Wenn Du Angst vor einer Schädigung Deines ungeborenen Kindes hast, gibt es eine ganz sichere Methode: Werde nicht schwanger! Wie das geht? Iss einen Apfel. Frage: Vorher oder nachher? Antwort: Anstatt! Wenn Du trotzdem schwanger wirst, müsstest Du Dich voll verschleiern, während der ganzen Schwangerschaft. Dann bleibt als Risiko nur eine Infektion in der Zeit, in der Du schon schwanger bist, aber es noch nicht weißt. Die Lösung dafür wäre, dass Du nach jedem Verkehr sofort einen Schwangerschaftstest machst (bevor Dich noch eine Mücke beißen kann) oder nach jedem Verkehr so lange vollverschleiert lebst, bis Du sicher bist, dass Du nicht schwanger bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zika-Virus grassiert hauptsächlich in Brasilien. Gefährdet sind Schwangere, weil die Kinder geschädigt werden können.  Ansonsten gibt es nur leichte grippeähnliche Symptome. Du kannst beruhigt in die USA reisen. Ich weiß das, da ich z.Zt. in Brasilien lebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franzisweet
14.02.2016, 23:26

thank uuu:) ich bin erleichtert, es war nämlich mein traum nach Florida zu gehen aber meine Eltern meinten es wäre gefährlich wegen diesem Virus.. dann steht einer reise ja nichts mehr im wege :)

0

Halte dich fern von Stechmücken......

Jetzt mal ganz im Ernst : Du musst von einer Mücke gestochen werden , die diesen Virus in sich trägt - dann bekommst du leichte , grippeähnliche Symptome . That's it . 

Wenn du allerdings schwanger bist könnte deinem Baby eine Infektion schaden .

Diese Krankheit tritt hauptsächlich in SÜDamerika auf !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franzisweet
14.02.2016, 23:24

Also wäre es kein Problem da hin zu reisen? Meine Eltern haben mir angst gemacht und gemeint es wäre auch schädlich für mich.. but whatever thank u :)

0
Kommentar von glaubeesnicht
14.02.2016, 23:25

So ist es! Das meist betroffene Land ist Brasilien! Ich lebe hier und kenne niemand, der davon betroffen ist.

1

Erinnerste dich noch an Ebola, Schweinegrippe, Vogelgrippe? Nein? Ich auch nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?