Kann ich in Deutschland eine Firma gründen und dann überall Zweigstellen eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt Länder die Gesetze haben, nach denen Ausländer nicht ohne Beteiligung von Bürgern des Landes Gesellschaften gründen können. Dubai z.B. 

Merke: DU bist Ausländer (fast überall)

Grundsätzlich musst du die Tochterfirmen im jeweiligen Land anmeldet und dort auch Steuern zahlen, und die dortigen Bestimmungen einhalten, was Arbeitsrecht, allgemeine Gesetze und -Regelungen angeht. 

Müssen ausländische Firmen in Deutschland genauso.

Du gründest in den anderen Ländern unselbständige Zweigniederlassungen und meldest sie so an. Dann bist Du dort auch der Chef.

Für porto, Athen, Rom, Stockholm kann ich Dir das verbindlich sagen, denn das ist EU.

Mit den Vorschriften für Montenegro kenne ich mich nicht aus.

Wenn du das Unternehmen nach den genannten Anforderungen strukturierst, ist all dies möglich. Viel Glück dabei, wirst es benötigen.

Was möchtest Du wissen?