Kann ich in 10 Wochen gut abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du musst nicht ganz auf Süßigkeitwn verzichten und das darf man eigentlich auch nicht, haben Studien bewiesen. Wenn man auf Süßes verzichtet nimmt man nicht soooo gut ab. Wenn du aber mal alle 2-4 Tage mal Gummibärchen oder so isst, ist das schon ok. Nur schade das dass niemand weiß und man dann denkt das es falsch ist, obwohl es richtig ist. Neben deinen Workouts darfst du nicht nur faul rumliegen. Mach das mit der leichten Zuckerzunahme einfach mal alle 2-4 Tage, indem du Liegestützen zur Förderung der Muskulatur machst. Da nimmst bestimmt auch ab. :)

Trotz deines Abnehmprogramms darfst du nicht auf 2 volle Mahlzeiten verzichten ( sprich; Frühstück und Abendessen,Mittagessen und Abendessen... Usw. / du kannst es dir aussuchen). Es sollte nicht nur aus Gemüse bestehen sondern auch aus Fleisch damit du satt bist, zwar nicht jeden Tag aber schonmal. Frühstück kann man sich ja aussuchen :)

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd das nicht vorm schlafen machen! Da kann man dann nicht schlafen! Weil man so fit ist und der Kreislauf in Gang gebracht wird! Mach es lieber abends vorm Fernseher (mach ich auch😂)

Sicher wirst du was abnehmen! 5 Kilo auf jeden Fall! WENN du genug isst, also deinen Grundbedarf:http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htmm da kannst du den ausrechnen ⬆
Und von deinem Gesamtbedarf (dazu rechnen, was du beim Sport verbrennst) dann 300 abziehen! Dann müsstest du zwischen 5 und 10 Kilo abnehmen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch einfach mal versuchen dir eine schöne Sportart auszusuchen, vielleicht mit einer Freundin und das dann 1 mal die Woche machen, Ballett zum Beispiel wirkt sich relativ stark auf die Figur aus und ansonsten kannst du dich, so glaube ich, auch mal im Fitnessstudio anmelden, das ist immer gut, mit der Bahn nach der Schule mal 1 Stunde auspowern, auf m Laufband oder sonstiges und dann nach Hause, duschen, lernen, schlafen ^^ aber es wird sich vermutlich was tun, ja davon geh ich mal aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich vorher nicht so ernährt und verhalten (Sport) hast (Wovon ich mal ausgehe), dann denke ich schon, dass du ein wenig Gewicht verlieren kannst. Wichtig ist aber, dass du auch außerhalb von deinen Work-outs nicht nur faul auf dem Sofa rumliegst. Du kannst auch öfter nur spazieren gehen oder so, das hilft auch schon. Außerdem kannst du bei alltäglichen Situationen wie zB Zähneputzen deinen Bauch anspannen. Was ich dir empfehlen würde: Teile deine Mahlzeiten in 2-3 pro Tag ein mit einem Snack zwischendurch (Apfel,...). Wenn du eine Mahlzeit auslässt, denkt der Körper, er kroegt nichts mehr und speichert Fett so schneller. Außerdem solltest du darauf achten, dass du etwas weniger als den täglichen Kalorienbedarf zu dir nimmst. Am besten so 300-500 Kalorien weniger (Das wären dann 1500-1700 Kalorien). Trink am besten nur Wasser, es sollten schon 2l pro Tag sein, weil beim Abnehmen der Körper zuerst entwässert und danach an die Fettreserven geht (Du solltest nicht dehydrieren). Iss viele Erdbeeren oder Ananas oder andere stoffwechselanregende Obstsorten und iss statt Fleisch lieber Fisch. Der ist reichhaltig an Omega3-Fettsäuren. Vor jeder Mahlzeit außerdem eine handvoll Nüsse, die auch ungesättigte Fettsäuren enthalten. Nach ca. 18 Uhr solltest du gar nichts mehr essen.


Ich hoffe es bringt dir was, viel Glück! LG Dezzy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fitnesshase
21.04.2016, 23:51

Gute Antwort, aber bei zwei Punkten muss ich Wiedersprechen:
1. was ist an Fleisch auszusetzen? Pute ist sehr gut! Fisch wird 2 mal die Woche empfohlen
2. nach 18uhr nichts mehr essen ist völliger Quatsch, es zählt im Endeffekt nur das Kaloriendefizit. Du kannst also auch um 23uhr noch esse, allerdings sollten das dann keine Kohlenhydrate sein sondern nurnoch Eiweiß!

0
Kommentar von fitnesshase
21.04.2016, 23:52

Achja und vor jeder Mahlzeit eine Handvoll Nüsse würde ich auch abraten! Eine Handvoll sind etwa 30gramm und vor jeder Mahlzeit wären das knapp 100gramm = 700kalorien!

0

es ist vile sind voller auf kohlenhydrate zu verzichten hat bei mir auch geklappt einfach mal gucken wo über all kohlenhydrate drin sind und das brot gegen eiweiß brot etc. austauchen im internet gibt es auch viele andere tolle rezepte ist zwar nicht einfach hilft aber wirklich gut. hoffe konnte dir helfen

l.g. inger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sollte helfen, versuch aber nicht zu wenig zu essen und ausreichend zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?