Kann ich im Zivilrecht Jemanden verklagen, der vor 16 Jahren Geld veruntreut hat, d.h. Geld, das ihm nicht gehört, für seine Zwecke ausgegeben hat?

2 Antworten

Betrug und Untreue haben gemäß § 265 StGB bzw 266 StGB eine Höchststrafe von fünf Jahren.
Gemäß § 78 Absatz 3 Nr. 4 verjähren diese Straftatbestände in 5 Jahren.

kannst du lesen? es geht um's Zivilrecht...

0
@JuraErstie

kannst Du denken?  Auch im Zivilrecht  gilt die Verjährung

0

bei 16 Jahren dürfte das verjährt sein

Klage am BGH in Karlsruhe ohne Anwalt?

Kann ich als privat-man Bundes Regierung verklagen ohne Anwalt??? Da ich als Rentner kein Geld für Anwalt habe. Danke.

...zur Frage

Kann man nach 13 Jahren noch zum Anwalt um eine Zahlung zurück zu bekommen?

Ich habe damals für meinen Vormieter die Stadtwerke-Abrechnung zahlen müssen (800€). Damals habe ich mich nicht getraut dagegen anzugehen. Habe ich da jetzt, nach 13 Jahren, noch Chancen mit einem
Anwalt mein Geld zurück zu bekommen? Oder ist das jetzt verjährt?

...zur Frage

Braucht man für einen Mahnverfahren einen Anwalt?

Brauch ich einen Anwalt wenn ich einen Betrüger Anklage (Zivilrecht)? Oder wenn ich einen Mahnverfahren einstelle und er das Geld nicht gibt?

...zur Frage

Wie kann man ein Hotel verklagen und Geld zurück bekommen?

Wenn viele krank waren, und das Wasser verunreinigt ist. Proben nehmen ? Fotos machen und dann Anwalt ?pasdiert immer häufiger ?

...zur Frage

Jemanden Verklagen ohne Erlaubnis der eltern mit 16

Darf ich mit 16 Jahren jemanden verklagen auch wenn meine Eltern mir nicht die Erlaubnis geben? bzw. darf ich mit 16 überhaupt schon klagen oder noch nicht (oder vllt nur eingeschränkt)?

Ich freue mich über jede konstruktieve Antwort!

GLG Chilieschote

...zur Frage

Darf meine Mutter mein Sparbuch behalten?

Hallo,

ich hab folgendes Problem;

Ich bin 16 und möchte gerne meinen a1 Führerschein machen, jedoch bezahlen es meine Eltern nicht und so ist mir der Sinn gekommen mein Sparbuch leer zu räumen, wo ich als Kind ziemlich viel angespart habe. Als ich meine Mutter fragte wo mein Sparbuch sei, meinte sie nur daraufhin, dass es ihr gehöre, weil sie von dem Geld mein Klavier gekauft habe. Ebenfalls muss ich dazu sagen, dass ich mit 10 Jahren dafür gestimmt habe ohne vorher richtig nachgedacht zu haben...

Jetzt sitze ich auf meinem Gesäß und ärgere mich tierisch da ich jetzt keinen Führerschein machen kann.

Hat meine Mutter das Recht dazu mein Geld für solche Zwecke auszugeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?