Kann ich im Wahlbüro wählen, wenn ich Briefwahl angefordert habe?

6 Antworten

Ja, wenn du alle Unterlagen mitnimmst. Dann sehen die Wahlhelfer, dass du noch nicht gewählt hats.

Wenn, dann wäre es auch im Wählerverzeichnis eingetragen. Alles, was bis Freitagabend gewählt hat, ist im Wählerverzeichnis entsprechend markiert.

Mache das schon ewig, passiert öfter. Kein Problem, sag es, wenn du im Wahllokal ankommst.

Danke

1

Ja, das ist möglich. Mit den Briefwahlunterlagen hast du ja einen Wahlschein bekommen. Dieser wird eingezogen, so dass du nicht zweimal wählen kannst. Evtl. fordert man dich noch auf, deinen mitgeschickten Stimmzettel sichtbar zu zerreißen und gibt dir einen neuen. Auf keinen Fall darf der Stimmzettel in den Rückumschlag gesteckt werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du die Unterlagen zur Briefwahl nicht Abgesendet hast ,Ja ,ansonsten Nein. Aber auch im Wahlokal muss man dies den Leuten auch das Mitteilen.

Nein, weil du ja die Benachrichtigungskarte mit der Beantragung der Briefwahl abgegeben hast. 
Geh mal zu deiner Gemeindebehörde und kläre das.

Sie mal nicht so wählerisch und schick den Lappen bis Freitag ab ;)

Was möchtest Du wissen?