Kann ich ihn wegen Rufmord anzeigen?

5 Antworten

Kann ich nun, wenn ich ihm das Geld gebe, wegen Rufmord bzw.
Cybermobbing anzeigen? Vielen Dank schon mal. Er geht gerade sehr weit.

Sorry, aber den Verhalten IST ziemlich jämmerlich - du hast ihm bisher das Geld für die von ihm erhaltene Karte vorenthalten, weil du argumentierst zusätzliche Kosten gehabt zu haben aufgrund seiner Entscheidung mit dem Zug zu fahren.... Und nun überlegst du zuerst ihm das Geld zu geben um ihn danach wegen Rufmord anzuzeigen?

Was hat die Karte mit der Fahrt zu tun?

So oder so hättest du Fahrtkosten gehabt - oder nicht?

Schliesslich hattest du ihn einen Tag vorher GEFRAGT, wie ihr hinkommt (reichlich früh) ... er antwortet mit dem Zug - was hindert dich ebenfalls den Zug zu nehmen? Oder Pferd, oder zu Fuss oder ein Dreirad? Wieso ist es sein Problem, wie du zu der Veranstaltung kommst? Welche Verpflichtung hat er - für euren Transport zu sorgen?

Ich habe mit jemanden gemeinsam zu einem Event fahren wollen,

Was immer sich hinter dieser Bemerkung verbirgt (selbst wenn er euch angeboten hatte, euch in seinem Auto mitzunehmen) ... wieso bedeutet dies für euch kostenlose Mitfahrt? Ihn jetzt rückwirkend für seine Entscheidung zu bestrafen, das er mit der Bahn fährt, ist ziemlich jämmerlich.

Ihr beiden hattet über die zweite Karte vereinbart, das du sie voll bezahlst - dem Verkäufer nun den vereinbarten Kaufpreis vorzuenthalten, weil du nun jemand anders Benzingeld für die Fahrt geben musstest - finde ich schlicht Betrug (selbst falls er ursprünglich vorhatte, dich kostenfrei mitzunehmen)

Ihn nun auch noch wegen Rufmord anzeigen zu wollen - finde ich schlicht dreist (unabhängig davon, das dies nicht inhalt einer Anzeige sein kann, da dies im deutschen Strafrecht kein Strafbestand ist)

Sorry, aber du hast hier nach der Beurteilung gefragt (seltsam, dass du nicht selber ein Gefühl für Fairness oder Gerechtigkeit hast - und ein Forum zur Klärung brauchst)

Warum er ein Bild von dir veröffentlicht, steht auf einem anderen Blatt...

Den Straftatbestand "Rufmord" kennt das deutsche Strafrecht nicht, auch Cybermobbing ist kein eigener Straftatbestand. In Frage käme evtl "üble Nachrede" oder "Verleumdung". Beides sind sogenannte Antragsdelikte, es müsste also Strafantrag gestellt werden, das ist etwas anderes als eine Strafanzeige. Solltest du noch nicht volljährig sein, so müssten deine Eltern Strafantrag für dich stellen.

Wenn Du erst bezahlen willst, kannst Du ihn doch nicht wegen Rufmordes anzeigen. Du kannst höchstens verlangen, daß er jetzt auch mitteilt, daß Du bezahlt hast.

Was möchtest Du wissen?