kann ich ihn noch verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.tuev-sued.de/uploads/images/1337094762676171470274/kfz-kaufvertrag.pdf

mach halt einen symbolischen Euro als Verkaufssumme. Die TÜV-Vertre sind für beide Seiten einigermaßen rechtssicher. Bei ner Schenkung bist auch raus, außer das Fahrzeug hat verborgene Mängel, die eine Gefährdung der Insassen hervorrufen können. Aber das muss man Dir erstmal nachweisen, dass Du die kanntest. Mach den oben geposteten TÜV-Vertrag und Du bist aus der Nummer fein raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf ein Geschenk einen Schadenersatz fordern ist gut :-D. Wenn du verkaufst einfach einen Kaufvertrag von Privat ohne gewährleistung usw. steht ja alles im Vordruck. Wenn du nichts mutwillig verschweigst, kann dir auch nix passieren

ich würde ihn lieber jemand anderem verkaufen ... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von smoehlerJan
23.07.2012, 09:46

oder selber fahren und den neuen verkaufen, gibt mehr Geld und der alte ist sicher günstiger zu reparieren mit einfacher Technik ;-)

0

Ein 21 Jahre altes Auto ist bereits ein Youngtimer, so dass sich sicherlich ein Liebhaber finden wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?