Kann ich Hotel für zwei Personen nur mit meinen Daten buchen?

4 Antworten

Mal angenommen das mit Visa usw. ist geklärt und kein Problem, dann buchst Du hier ein Zimmer für 2 Personen. Dazu brauchst Du in der Regel Deinen Namen, Geburtsdatum und die Kreditkartendaten ggf. noch den Namen des 2. Gastes. Vor-Ort müsst Ihr dann vermutlich beide den Ausweis vorlegen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger

Ein Ausweis reicht vollkommen. Was dein "Woher ist das weiß" soll, bleibt mit Rätselhaft.

2

Nur deine Daten alleine reichen. Auch beim Check-in wirst nur du als Hauptreisende(r) deinen Pass vorzeigen müssen.

Hauptreisender. Tolles Wort, das Du da erfunden hast. Ich weiß nicht, wie oft Du in London/GB warst, ich habe die letzten 10 Mal etwa 50:50 erlebt, dass beide Pässe gefordert waren.

0
@tinalisatina

Man merkt, dass du nicht viel rumkommst. Zu deiner Vermutung: ich lebe teilweise in London und bin Vielreisende. Es ist mir noch nicht ein einziges mal vorgekommen, dass mehr als 1 Pass (der vom Hauptreisenden - klar gibt es das Wort gerne ein paar Beispiele: Beispiel 1, Beispiel 2, Beispiel 3. - zeigt nur noch mehr, dass du noch nicht viel gereist bist da dieses Wort in fast jedem Reisevertrag/AGB steht. Das Pendant dazu ist Mitreisender).

Nochmal kurz zusammengefasst: Hauptreisender ist die Person, auf deren Namen der Vertrag abgeschlossen wurde.

Aus Beispiel drei nehme ich auch folgendes:

"Was brauche ich um in mein Hotel einzuchecken?

Der Hauptreisende benötigt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Darüber hinaus verlangen viele Hotels eine gültige Kreditkarte als Kaution. In einigen Hotels kann die Kaution auch Bar oder per EC-Karte hinterlegt werden. Wir bitten, sich bei Detailfragen direkt an das Hotel zu wenden."

Und dies stimmt auch. Kein Hotel in welchem ich bis jetzt war (und das sind viele in vielen verschiedenen Ländern (Australien, USA, Costa Rica, Suriname, Curacao, Fiji, UK, Italien, Deutschland, Schweiz, uvm)) hat von meiner Reisebegleitung einen Pass/Ausweis verlangt immer nur vom Hauptreisenden.

1
@NoLies

Man merkt, dass Du immer Recht haben willst, auch wenn du keine Ahnung hast. Aber schon,. dass Du alle Länder aufgezählt hast, in denen du schon warst. Toll! Ich habe dazu leider keine Zeit. Und wie gesagt: rund die Hälfte der Hotels, in denen ich in letzter Zeit war, hat beide Pässe verlangt. Weil Du irgendein Buchungsportal gefunden hast, das hier anderer Meinung ist, heißt das noch nicht, dass die Gesetze nicht gelten.

Falls Dich die deutschen interessieren:

https://www.deutschertourismusverband.de/politik/melderecht.html

https://www.deutschertourismusverband.de/fileadmin/Mediendatenbank/Dateien/meldegesetz_dtv-info_kurzversion.pdf

0
@tinalisatina

Klar keine Ahnung, nur eben mal ein paar Links verlinkt die du wohl nicht durchlesen willst oder kannst. Ich habe nicht ein Buchungsportal gefunden, sondern das steht auf jeder. einzelnen. Website. die etwas mit Reisen zu tun hat.

Und du verlinkst gerade den deutschen Tourismusverband, hier geht es um London in UK.

Das nenne ich mal: knapp vorbei ist auch daneben.

Aber auch den Meldeschein von dem dort geredet wird musste ich noch nie irgendwo in DE ausfüllen. Von 3* Hotels am Flughafen bis zu 5* Hotels in München. Weil: den gibt es nur in bestimmten Bundesländern und nur bei langen Aufenthalten. Anscheinend hast du dich nicht genug eingelesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Meldeschein

1
@tinalisatina

Wohl keine Argumente mehr, dachte ich mir.

Völlig am Thema vorbei, kann ich da noch sagen. Nächstes mal am besten vorher nochmals nachschauen um welches Land es sich handelt. Und evtl. auch mal die Realität ansehen und nicht nur auf irgendwelche Gesetze verlinken die sowieso kaum ein Hotel machen muss da aufenthalte zu kurz, im falschen Bundesland usw.

1
@NoLies
Nächstes mal am besten vorher nochmals nachschauen um welches Land es sich handelt. 

Da hat doch jemand vorher Folgendes aufgezählt:

Australien, USA, Costa Rica, Suriname, Curacao, Fiji, UK, Italien, Deutschland, Schweiz, 
Und evtl. auch mal die Realität ansehen und nicht nur auf irgendwelche Gesetze verlinken

Aha, Gesetze sind also keine Realität.

0
@tinalisatina

Ich muss hier NoLies zustimmen ich wurde noch nie, egal ob in England oder in Deutschland nach so einem Formular gefragt. Auch musste meine Begleitung nie einen Pass vorzeigen.

1
@tinalisatina

Und was genau hat meine Aufzählung jetzt damit zu tun? Ich habe doch uA auch die UK aufgelistet. Immernoch hast du mir immernoch keinen einzigen Beweis geliefert, dass so ein Meldeschein dort Pflicht ist, auch nicht, dass die Begleitung einen Pass vorzeigen muss. Komisch.

Zu deinem zweiten Punkt: nein! Vorallem nicht, wenn man Gesetze nicht versteht, sondern nur irgendwas Verlinkt was man meint das passt. Würdest du die Realität kennen, wüsstest du das diese Gesetze in den meisten Bundesländern hinfällig sind, in der UK sowieso da dort wie bereits zichmal erwähnt diese kein solches Gesetz haben.

0
@Lilli241

Das ist ja gut, dass Du das nicht musstest. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es solche Meldegesetze gibt, und dass es Hotel gibt, die von ALLEN Gästen die Pässe haben wollen. Ich weiß nicht, was da einer Person weniger in den Kram passt: Dass jemand andere Erfahrungen hat als sie oder das es jemand wagt, ihr zu widersprechen. Aber im Grunde ist es mir auch egal.

0

Buchen tut immer nur einer. Erst beim Check-In müssen beide ihre Daten angeben

Nochmal: falsch. Normal reicht auch beim Check-in ein Pass.

1
@NoLies

Nochmal: Normal ist das, was das Hotel / die Polizeibehörde vorschreibt, nicht, was Du meinst.

0
@tinalisatina

Schon, das du stalken kannst. Die Polizeibehörde schreibt sicher nichts vor. Alle Hotels (und ich bin Vielreisende) in denen ich bis jetzt war verlangt nur einen Pass vom Hauptreisenden, das war es auch.

1
@NoLies

Schon (?) dass Du Dich sofort Gestalt fühlst, wenn man anderer Meinung ist oder bessere Informationen hat als Du. Die Polizeibehörde ist in vielen Ländern zuständig für die Meldegesetze, auch das wirst Du nicht ändern.

0
@tinalisatina

Haha, du hast echt viel Fantasie. Denkst du wirklich, ein Hotel meldet jeden Gast an die Polizeibehörde? Komisch, dass dann so viele Kriminelle dort untertauchen können. Ein Hotel muss wirklich nichts an irgendeine Meldestelle weitergeben.

1
@NoLies
Ein Hotel muss wirklich nichts an irgendeine Meldestelle weitergeben.

Ja, nee, iss klar. Du kennst Dich voll aus. Merkt man.

0
@tinalisatina

Verlinke mir eine einzige Quelle wo ein UK Hotel irgendwas an eine Meldestelle weitergeben muss.

1

Du kannst ganz einfach buchen

Was möchtest Du wissen?