Kann ich heute (4.4.) Sonnenblumen säen oder ist dass noch zu Früh?

3 Antworten

hängt davon ab, wo du dich befindest, wie warm es dort ist und ob du noch mit Frost rechnest. Ich würd an deiner Stelle einafach noch einfach noch 2 oder 3 Wochen warten, wenn du kein Risiko eingehen willst.

Die optimale Saatzeit ist durch die Bodentemperatur bestimmt, wobei die Sonnenblume in ihren Ansprüchen an die Keimtemperatur der Zuckerrübe vergleichbar ist. Für HO-Sonnenblumen gilt dabei im besonderen: je eher gesät werden kann, desto geringer ist nachher die Reifeverzögerung gegenüber den früher abreifenden konventionellen Sorten. Die Saat sollte, sofern die Gefahr von Fraßschäden (Abfressen junger Keimlinge) durch Vögel, Schnecken und sonstige bodenbürtige Schädlinge besteht, jedoch auch nicht zu früh erfolgen, da sonst bei zu tiefen Bodentemperaturen die empfindliche Keimblatt- und frühe Jugendphase (vgl. Entwicklungsstadien, im Anhang) von den Sonnenblumen nicht zügig durchwachsen werden kann. In wärmeren Regionen sollte daher frühestens Ende März, besser aber erst Anfang April gesät werden. Ab Ende April sollte keine Saat von HO-Sorten mehr erfolgen, um eine rechtzeitige Ernte zu gewährleisten.

Damit Sonnenblumen schon früh blühen, sollten sie spätestens jetzt auf der Fensterbank vorgezogen werden. Dafür säen Sie fünf Samen in einen Topf mit 16 cm Durchmesser. Sobald die Sämlinge mehr als zwei Blätter haben, entfernen Sie alle bis auf den stärksten. Nach den Eisheiligen die Pflanzen in den Garten setzen. Sollen sie im Topf weiterwachsen, sollten Sie Zwergsorten wie »Pacino« oder »Big Smile« wählen. Dann können drei Sämlinge im Topf verbleiben.http://www.livingathome.de/pflanzen_gaertnern/gartenkalender/punkt.jsp?rubrikid=12&monat=5&kalenderid=178

Was möchtest Du wissen?