Kann ich Hepatitis c haben BITTE UM HILFE (Leber kaputt) ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du ohnehin deswegen in Behandlung bist, warum fragst Du nicht Deinen behandelnden Arzt?

Du schreibst von Alkoholkonsum und Konsum von Benzodiazepinen. Miteinander kombiniert kann das schon eine schwere Hepatitis auslösen. Es muss ja nicht unbedingt Hepatitis c sein - auch jede andere Form der Hepatitis kann zu Multiorganversagen und Tod führen, wenn der Körper dadurch vergiftet wird.

Also weg mit Alkohol und Benzodiazepinen! Wenn Du schon körperlich abhängig sein solltest, bleibt Dir nur der Weg in die Entzugsklinik.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bombaysapo 18.10.2016, 21:26

Erstmal vielen dank für die Antwort.Ja der Arzt hat eben Hepatitis in Betracht gezogen daraufhin habe ich gegoogelt und Angst bekommen.Den Alkohol kann ich ohne weiteres weglassen aber verbessert sich überhaupt mein zustand wenn ich weiterhin Benzos nehme ?Ich kann die Dinger nicht einfach so Absetzen da ich (leider) bereits körperlich Abhängig bin.Ist es denn möglich Hepatitis c durch ungeschützten Oralverkehr zu bekommen ?

0
Herb3472 18.10.2016, 21:40

Vergiss einmal die Hepatitis c, die Leberentzündung hast Du Dir höchstwahrscheinlich durch Alk und Benzo zugezogen. Dein Körper muss entgiftet werden, hilft nix, Du hast ihm zu viel zugemutet! Ich weiß, wovon ich rede, hatte das auch. Ab zum Entzug, nach 3 Wochen hat sich Deine Leber (hoffentlich) wieder erholt. Alternativ: keine, außer chronischer Leberentzündung, Vergiftung des Körpers durch die nicht mehr richtig funktionierende Leber, Multiorganversagen, Leichenbestatter. Wie gesagt, ich weiß, wovon ich rede. Dank guter Spitalsärzte habe ich gerade noch einmal die Kurve gekriegt. Das ist jetzt 4 Jahre her, und mir gehts relativ gut, zumindest mit der Leber.

1

Was sagt der Doc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?