Kann ich heiße Zitrone in einen Metallbecher füllen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ja stimmt, die zitronensäure greift das metall an, es sei denn, es ist edelstahl, dann ist das egal. bei normalen metall also beides nicht zusammen bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefkapopefka
11.10.2010, 20:02

es ist ein Edelstahl-Thermobecher!

0

Kommt drauf an - welches Metall meinst du? Wenn du diese unkaputtbaren Thermoskannen meinst, da kannst du unbesorgt einfüllen. Kupfer beispielsweise verträgt absolut keine Säure!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Metallbächer sind doch bestimmt aus Edelstahl, da brauchst du dir keinen Kopf drum machen. Tut dem Becher nichts und auch dem Tee nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur der Versuch macht dich schlauer! Ich habe keine Ahnung. Aus Metallbechern würde ich niemals trinken - bäh ;-). Aber ich denke, dass du das Experiment wagen kannst. Dir wird der Becher schon nicht explodieren und um die Ohren fliegen! .-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefkapopefka
11.10.2010, 20:00

Och, wenn Starbucks draufsteht, geht alles :D

0

damit Zitrone nicht an Vitaminen verliert: ´eh nicht zu heiß werden lassen..... und daher nicht zu früh : erst bei unter 40 Grad..... dazu, wenn zum trinken ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?