Kann ich heiskleberpatronen in der mikrowelle schmelzen ?

3 Antworten

In der Microwelle gibt das eine große sauerei solange das zeug in der Microwelle ist.

Nimmst du es heraus, so ist es innerhalb weniger sekunden hart und nicht mehr brauchbar.

Gehe in den Baumarkt, kaufe dir eine Heißklebepistole. Für deine Zwecke reciht ein für 5-10€.

Das wird jedenfalls billiger als eine neue Microwlle.

Stimme Griesuh zu: Die Pistolen sind wirklich billig und in der Regel trotzdem haltbar. Wenn es aber eher weniger Klebkraft braucht: Habe es selbst noch nie probiert, aber vor jahren öfter gehört: Gummibärchen in kleine Glasschälchen geben, in der Mikrowelle erhitzen (immer in kleinen Schüben; wie lange, muss man herausfinden). Die sich ergebende zähe Masse soll gut kleben - uns bleibt sogar essbar!

0

Schneid ein kleines stueck ab und Versuchs einfach in einem abgedeckten Gefaess. Ob die Temperatur ausreicht den Kleber richtig flüssig zu bekommen bezweifle ich.

Ich würde es nicht machen aber wenn dann eher Backofen Oder mit dem Feuerzeug langsam erhitzen. Der Kleber brennt aber auch

Was möchtest Du wissen?