Kann ich Hausarzt wechseln im Quartal

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das kannst Du machen. Entweder Dir eine Überweisung geben lassen (wird er vielleicht nicht machen), oder Du zahlst die 10 Euro noch einmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du innerhalb eines quartals den arzt wechselst mußte die parxisgebühr leider nochmal zahlen, aber geh mit der quittung zu deiner krankenkasse, trage denen vor wieso du gewechselt hast und beantrage die rückerstattung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

theoretisch kannst du dir doch ne überweisung fürn allgemeinmediziner geben lassen *denk dann umgehst du eben diese 10 € sache beim neuen hausarzt...

aber wenn du unzufrieden bist und es berechtigt ist, red doch mal mit deiner krankenkasse und lege deinen fall vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinder111
04.10.2011, 13:34

ja das werde ich auch machen eine Beschwerde. Denn der hat sich nicht mal die offene Wunde von der OP angeschaut und mich einfach weiter zum Hautarzt überwiesen. Frechheit. Lass ich mir nicht gefallen

0

Du kannst JEDERzeit einen anderen Arzt aufsuchen.
Willst Du allerdings die 10€ nicht noch einmal zahlen, brauchst Du eine Überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannste machen, wenn du den Beleg der 10 EUR beim neuen Arzt vorlegst, bleibt die neue Zahlung aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim neuen arzt den 10 € beleg vorlegen, mehr nicht (hat er dich nicht krank geschrieben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kinder111
04.10.2011, 13:36

er hat mich zum Hautarzt überwiesen ich habe eine grosse offene Wunde von der OP letzte woche ich habe bei der krankenkasse angerufen die sagten ich soll eine Beschwerde machen. Er wollte nicht mal auf die wunde schauen und der nächste hautarzt ist ewig weit weg und ich kann kein Auto fahren. Kann jetzt erst am Freitag hin weil da mein mann frei hat. Selbst Verbandsmaterial hat er mir nicht verschrieben das ich es selbst mache.

0

ja und von deinem Arzt lässt du dir eine Überweisung geben dann brauchste die 10 € nicht nochmal zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?