Kann ich Handy so bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Taschengeldparagraph. Alles wo die Kassiererin davon ausgehen kann, dass es sich um Dein Taschengeld handelt.

Bei 265€ wohl eher nicht. Vermutlich wird sie da die Einwilligung der Eltern wollen, weil die den Kauf sonst rückgängig machen können, auch, wenns die eben grad aufm Parkplatz runtergefallen ist. :-)

Du bist noch nicht voll geschäftsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibt es den taschengeld paragraph.

und der betrag ist dafür eindeutig zu hoch, als das man davon ausgehen kannst, das du es dir zusammengespart hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwabbel24
17.10.2012, 16:51

Des Geld ist vom geburtstag :-o

0

Bei einem Hady dieser Preisklasse ist es besser wenn deine Eltern dabei sind. Du bist nicht geschäftfähig für solche Aktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Konto gedeckt ist, kannst Du einkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannsste, aber deine eltern haben das recht es zurückzubringen und geld zurückzuverlangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass du das am Ende auch bezahlen kannst? Also nicht nur das Handy, sondern die ganzen Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schwabbel24
17.10.2012, 16:51

Des ist ja ein Vertragfreies Handy

0
Kommentar von Kayana
17.10.2012, 16:51

Nen Vertrag kriegt sie bestimmt nicht, erst mit 18. :D

0

Und wenn mir meine Eltern schriftliche Einverstäntnisserklärung geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kayana
18.10.2012, 00:37

Die könnte gefälscht sein. Wär ich an der Kasse, würd ichs Dir nur mitgeben, wenn ein Erwachsener dabei ist der es kauft.

0

Was möchtest Du wissen?