Kann ich haarschampoo als Handseife benutzten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ja, das kannst du benutzen.

Auf Dauer ist es nur nicht so gut für die Haut, da Handseife rückfettend ist, Haarshampoo natürlich nicht (sonst sähe es ja direkt fettig aus).

Wenn es aber nur mal ein paar Tage ist, dann ist das gar kein Problem.

Ich dusche auch mit Haarshampoo, wenn mal das Duschgel leer ist. Die Haut ist noch dran ;o) . 

Natürlich geht das auch zum Händewaschen. Besser, als wenn du es wegwerfen würdest. Schäumt vielleicht ein bisschen mehr, als Handseife, darfst halt nicht so viel nehmen.

Sicher kannst du das benutzen. Das reinigt nicht schlechter als Seife. Ist aber eigentlich teurer und überflüssig. Seife oder flüssig Seife langt völlig.

polarbaer64 03.08.2017, 11:19

Ich habe das so verstanden, dass das Shampoo übrig ist, und sonst nicht benützt würde... . Sonst würde ich auch Handseife bevorzugen ;o) . Gibt´s für 69ct beim Lidl... .

0
maja0403 03.08.2017, 11:23
@polarbaer64

Klar, bevor man etwas weg wirft, sollte man es dann so aufbrauchen.

0

Kannst Du, für die Umwelt besser als wegwerfen.

Empfehlung: abwechselnd mit Deiner normalen Seife benutzen!

Niemals. Das ist nach der Körperpflege- und hygieneverordnung nach §45 Absatz 3d der europäischen Reinhaltungsordnung strengstens untersagt, und zieht eine Geld- oder Gefängnisstrafe nach sich.

Ja das kannst du nutzen Haarschampoo soll ja auch die Kopfhaut reinigen.

Geht genauso - die Tenside sind die "Saubermacher" und die sind in Shampoos ebenso vorhanden...

Was möchtest Du wissen?