Kann ich Gemüse und Obstbrei einfrieren? Barfen , Hund

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo.. also ich Barfe selber nicht ( leider) finde es aber toll das du es machst. Ich gebe meinem Hund aber alle 2 wochen mal ein Barf menu :D also ich denke schon das du es einfreiereb kannsd... warum auch nicht? :) Ich mische ihm oft Karotten mit Apfel Gerieben weil er es sonst nicht ist. Es gibt viele seiten wo man listen findet was man dem Hund roh verfüttern kann :)

Ja du kannst Obst und Gemüsebrei einfrieren. :) Ich habe zwar keine Erfahrung im barfen aber ich habe schon oft für mich Obst und Gemüse eingefroren und das hat funktioniert.

Hallo,

Du kannst den Brei natürlich Portionsweise einfrieren und nach Bedarf wieder auftauen. Hast du ein 3*-Gefrierfach, oder ein Schwächeres? Bei den schwächeren hält es sicht nicht so lange.

Die Mütter machen das ja mit selbst gemachten Babybrei genau so, und was Babys nicht schadet, schadet Hunden auch nicht :-).

Du kannst auch das komplette Barf einfrieren. Also alles anmischen, einzelne portionen abwiegen und einfrieren. Dann musst du nicht jeden Tag zubereiten, sondern nur, je nach frostergrößer 1mal in der woche oder 1 mal im Monat.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :-)

Hallo :) Im moment hab ich nur so ein kleines kühlfach welches übern kühlschrank verbaut ist...ich denke das ist schwächer... die nächsten tage möchte ich mir aber einen richtigen gefrierschrank zulegen :)

0
@jule4692

schau mal an die innenseite der tür, da siehst du wie viel sterne das sind :-)

0

Kein Problem. Einfrieren geht immer.

Ausnahme: Reis. Das funktioniert nicht

Was möchtest Du wissen?