Kann ich Geld zurückfordern für Nebenkosten von meiner Ex-Partnerin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ihr wart beide im Mietvertrag - ihr seid beide gemeinschaftlich Verantwortlich. der Gläubiger sucht sich jemanden aus - die Angelegenheit müsst ihr unter euch klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delck
03.03.2017, 14:08

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Wie kann ich das denn geltend machen ?

0

Warum nach 2 Jahren nochmals dreckige Wäsche waschen?

Ihr seit offensichtlich nicht im Guten auseinander - sonst würde ein einfaches offenes Wort, ein klärendes Gespräch alles sehr schnell in Wohlbefinden für beide Seite lösen.

I. Wieso lief der Mietvertrag noch 3 Monate weiter auf beide, wenn sie nicht mehr an der gemeinsamen Adresse wohnte? In dieser Hinsicht kommst Du nicht drum herum, dass auch Du Formfehler verursacht hast.

II. Die Jahresabrechnung für 2015 sollte doch schon längst im Hause sein, warum sich erst heute melden?

III. Was sind Deine wirklichen Beweggründe mit ihr in Kontakt zu treten - Geld? Oder ist für Dich die Beziehung immer noch nicht geklärt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delck
03.03.2017, 14:19

Lief damals noch auf uns beide weil sie sich dann erst umgemeldet hatte..

II. Die Abrechnung ist schon längst da.. Zahle es aber monatlich ab, sind knapp 1800€ gewesen 

0

Eigentlich klärt man sowas von vornherein. Entscheidend ist, ob ihr einen Vertrag hattet, in dem ihr beide drin standet oder nur du. Dein Name = Deine Rechnung. Habt ihr nichts Schriftliches vereinbart, bleibt es wohl dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stand sie denn mit im Mietvertrag bzw Grundbuch? Oder wurde irgendwie anders vereinbart dass sie sich zu der Zeit an den Nebenkosten beteiligen soll?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delck
03.03.2017, 14:22

Ja sie stand im Mietvertrag mit drin. Aber eine Vereinbarung schriftlich gab es nicht. Sie ist ja quasi einfach abgehauen 

0

Ja, natürlich kannst Du das erst einmal fordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delck
03.03.2017, 14:09

Wie sieht das denn z.B. aus ?

Gerichtlich etc?

Hab ja nen Beweis durch den Mietvertrag das Sie dort gewohnt hat etc

0

Ein paar mehr einzelheiten wären hilfreich. Hast du denn einen irgendwelche unterlagen wo es vermerkt ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von delck
03.03.2017, 14:13

Sie stand dementsprechend im Mietvertrag mit drin

0

Was möchtest Du wissen?