Kann ich geister beschwören auch wenn meine eltern das nicht wollen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Im Grunde kannst du derartiges machen so viel du willst, es hat ohnehin keine Wirkung, weil es die zu beschwörenden Dinger nicht gibt.

Jedoch ist davon abzuraten, wenn auch nur eine Person, die annähernd an diesen Mist glaubt, an der Beschwörung teilnimmt (oder im Fall deiner Eltern davon erfährt), dann kann sich diese Person in extreme Paranoia, die bis zu ausgewachsenen Panikattacken führen kann, hineinsteigern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich rate dir auch davon ab und mit sowas spielt man nicht.

Das ist kein Spaß sowas. Es ist nicht bewiesen, das es sowas wie Satan

nicht gibt.

Sei dir da mal nicht so sicher. Ich habe nämlich diesen Fehler gemacht.

Ich habe vor ein paar Jahren auch mal Geisterbeschwörung gemacht und

die ist nach hinten losgegangen.

Durch mein falsches Verhalten, habe ich einen bösen Geist oder Dämon ins

Leben gerufen, was auch immer das gewesen sein mag.

Irgendetwas, ich weiß nicht, ob es

ein Dämon oder ein böser Geist war, hatte mal den Körper eines

Familienangehörigen von mir besessen. Ich glaube, das ich da auch selber

Schuld daran war. Ich musste ja auch als ich noch kleiner war, eine

Geisterbeschwörung machen! Hätte ich damals gewusst, das so was

passiert, hätte ich es doch niemals gemacht.

Und außerdem hatte ich mich bei der Geisterbeschwörung falsch verhalten.

Es passierte nichts. Auf Grund dessen brach ich die Geisterbeschwörung

ab. Und was dabei heraus kam, konnte ich ja später sehen. Ein böser Geist

oder Dämon hat den Körper eines Familienangehörigen von mir besessen

und hat uns psychisch so fertig gemacht, das ich nur noch an Selbstmord

dachte. Ich konnte an nichts anderes mehr denken. Mir war zu diesem

Zeitpunkt einfach alles egal gewesen, ob ich tot bin oder nicht. Aber ich

hatte auch ein schlechtes Gewissen, wegen meinen Selbstmordgedanken.

Deshalb betete ich das Vater Unser und bat Gott, dass er meinen

Familienangehörigen von dem Bösen erlösen soll. Ich konnte einfach nicht

mehr. Nichts war mehr so, wie es mal war. Kein Frieden, keine Harmonie.

Einfach nur schrecklich. Aber ein paar Tage danach, als ich das Vater Unser

sprach, wendete sich alles wieder zum Guten und Frieden und Harmonie

kehrte wieder heim und da wusste ich, Gott hat mein Gebet erhört und hat

dieses böse Etwas, das den Körper meines Familienangehörigen besessen

hat, aus dem Körper vertrieben und damit mein Familienangehöriger von

dem Bösen erlöst. Nun ist alles wieder gut und ich hoffe auch, das es so

bleibt. Ich schwöre. Ich werde nie wieder eine Geisterbeschwörung machen.

Sonst passiert mir vielleicht noch mal so was. Ich wäre vielleicht mit dem

bösen Geist oder Dämon auch alleine fertig geworden, aber dann hätte ich

es auf eigene Gefahr gemacht und das wollte ich auf keinen Fall. Deshalb

konnte ich nur noch zu Gott beten, damit er dieses böse Etwas aus dem

Körper meines Familienangehörigen vertreibt und meinen

Familienangehörigen auch von dem Bösen erlöst. Und das hat er gemacht.

Und außerdem glaube ich nicht nur an Geister und Dämonen, weil mir so

etwas passiert ist. Ich kann sie auch sehen und spüren. Aber einen Dämon

habe ich zum Glück noch nie gesehen. Das will ich auch niemals.

Und außerdem, die Seelen der Verstorbenen waren doch auch mal Menschen und sie wollen nicht durch Geisterbeschwörung gestört werden.

Ich finde sie haben ihre Ruhe und ihren Frieden verdient.

Sie wollen doch auch einfach nur in Ruhe und in Frieden gelassen werden und nicht durch Geisterbeschwörung gestört werden.

Meiner Meinung nach, grenzt das schon fast an Störung der Totenruhe.

Wenn man die Geister durch Geisterbeschwörung ins Leben ruft, macht es sie auch wütend. Vor allem, wenn es einfach nur mal so zum Spaß ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diabolus666
29.05.2016, 07:50

Ok....danke für deine Antwort.  Ich schließe die Existenz von Geistern, Dämonen und so ja nicht direkt aus aber muss ja nicht sein dass es Satan ist ( ich bin Agnostiker )

0

Satan gibt´s - und wenn Du versuchst ihn zu beschwören, begibst Du Dich in Gefahr, auch wenn du gar nicht an ihn glaubst.

Das ist übrigens Satans Lieblingstrick, dass er die Menschen glauben macht, es gäbe ihn nicht. Denn wer nicht daran glaubt, dass es ihn gibt, wird sich auch nicht vor ihm in Acht nehmen - genau wie Du!

Hüte Dich vor solchem Unfug, ganz egal, was Deine Eltern sagen, schon aus eigenem Interesse!

Du weißt nicht, worauf Du Dich einlässt!

- das ist übrigens nicht ironisch gemeint, sondern eine ernste Warnung -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diabolus666
28.05.2016, 14:02

Aber woher willst du denn wiessen dasses den kerl wirklich gibt ? :D xD

1

Wie stellst Du Dir das eigentlich vor? Unter 18 brauchst Du selbstverständlich eine Einverständniserklärung Deiner Eltern (am besten mit Blut unterschrieben) und noch eine mindestens 16 Jahre alte Begleitperson.

Wir sind hier immer noch in Deutschland, Freundchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diabolus666
28.05.2016, 13:46

Ich bin 19. Nur wollen meine eltern nicht dass ich so "gestalten rufe"

0

geisterbeschwörung ist eine menschenerfindung und bringt gar nichts im umgang mit diesen wesen. denn die stehen höher als der mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Voodo, Hoodoo heidnische geister auch, die die Dunklen mächte kannst du ohne problem mit deiner okkulten kraft beschwören.
Beachte einfach, das manche Geister nichtmehr gehn wollen...
._.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn du das trotzdem machst kommt Satan nicht. Der braucht eine Einverständniserklärung deiner Eltern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können kann man sicher aber ob es Erfolg hat steht auf nem anderen Blatt geschrieben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es keine Geister bzw. Satan gibt, ist eine Beschwörung unmöglich - egal, ob mit oder ohne Erlaubnis Deiner Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, wie dieses Ritual aussehen wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von diabolus666
28.05.2016, 13:40

Wissen wir noch nicht

0

Ist zwar eine sehr schlechte Idee, das zu versuche, aber dann macht es doch bei einem Kollegen.

Mehr Informationen zum Thema Okkultismus und blöde Ideen findet ihr auf unseriösen Netzseiten und im deep-web.

Viel Spaß bei euren Horrortrip wünscht euch euer Nephthys.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?