Kann ich gegen diesen Content ID Strike vorgehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

OK. Also als aller erstes verletzt du mal die Urheberrechte von Desmeon und NoCopyrightsounds. Die Musik dort hat nämlich nicht "no Copyright" bzw. "kein Urheberrecht" sondern wird nur von den Anbietern unter bestimmten Lizenzbedingungen zur freien Verfügung gestellt.

Und wie in der Videobeschreibung von "Hellcat" (wie unter allen Videos von NoCopyrightsounds) unmissverständlich steht:

If you use our music you MUST in the description of your video:
1. Include the full title of the track. (Stating the music was provided by NCS)
2. Include a link to the track on NoCopyrightSounds YouTube.
3. Credit the artist(s) of the track by including their social network links.

Du hast weder Links zum Originalvideo noch zu den sozialen Netzwerken des Künstlers in der Beschreibung. Das ist folglich ein abmahnbarer Urheberrechtsverstoß. Das würde ich dringend ändern.

Zweitens fehlt bei eurem Youtube-Kanal das Impressum. Ein Youtube Kanal ist ein "Telemedium" und muss daher ein Impressum nach §5 Telemediengesetz haben, wo einer von euch sich als Verantwortlicher ausweist und seine Adresse und E-Mail-Adresse zum Kontakt angibt.

Jetzt zu deinem eigentlichen Problem: Das du hier gestriked wurdest ist ziemlich merkwürdig. Die Content-ID ist zwar ein Programm und kann logischerweise nicht wissen, dass du eine Lizenz hast. Aber weder Activision noch der Musik-Künstler hat ja ein Interesse daran und wahrscheinlich ihre Inhalte nicht in die Youtube-Content-ID geschmissen haben.

Außerdem ist ja auffällig, dass ausgerechnet der Teil gestriked wurde, wo überhaupt keine Musik lief. Ich habe eine Vermutung, die ich schon bei anderen Let's Playern hatte, die hier bei gutefrage merkwürdige Strikes hatten.

Ich vermute, dass irgendwelche anderen Let's Player (womöglich unbeabsichtigt oder weil sie nicht wussten, was sie da tun) ihre Videos in der Datenbank der Content-ID angemeldet haben. Dadurch werden sie nun so behandelt, als seien sie die Rechteinhaber.

Auffällig ist nämlich, dass ausgerechnet der Teil des Videos gesperrt wurde (war bei anderen Fragestellern wie gesagt auch so) wo ein Menü oder eine Charakter-Auswahl gezeigt wird. Im laufenden Spiel ist das Laufbild ja jedes mal unterschiedlich und kann von der Content-Id schwer erfasst werden.

Aber das Menü sieht logischerweise in allen Let's Plays gleich aus. Deswegen bemängelt die Content-Id jetzt, dass es identisch mit anderen Let's Play-Videos aus der Datenbank ist.

Das wäre mindestens meine Vermutung. Für meine Begriffe liegt hier (außer den fehlenden Musik-Angaben) kein Urheberrechtsvestoß vor. (Ich bin aber auch kein Anwalt)

Weißt du, wie man einen Strike anfechtet? Falls nicht hat einer der Vlog-Brothers hier mal ein Tutorial gemacht:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
WobeY 05.01.2016, 11:54

Vielen Dank für die ausführliche Antwort,  Das mit der Musik von Desmeon habe ich leider verpeilt . Ich habe außerdem  die Ingame Musik nachträglich entfernen lassen damit es keine weiteren Probleme Gibt. Es wurde mir gezeigt das "Content ID" die Ingame Musik gemeint hat weil mir auch der Name des Künstlers angezeigt wurde Also kann es weder an dem Spiel an sich liegen noch an der Musik von Desmeon . Zu diesen Zeitpunkt brauche ich kein Impressum weil ich mit YouTube kein Geld verdiene. 

LG . WobeY

0
ThomasMorus 05.01.2016, 12:52
@WobeY

Schön, dass sich das geklärt hat.

Beim Impressum muss ich dir aber leider widersprechen. In §5 Telemdiengesetz heißt es, dass nicht etwa nur alle "kommerziellen" sondern alle "geschäftsmäßigen" Dienste ein Impressum brauchen.

"Geschäftsmäßig" heißt, dass man "theoretisch" mit der gleichen Art von Angebot mehr als kostendeckende Einkünfte erzielen "könnte".

Und das ist im Grunde bei jedem Online-Angebot so, das nicht ein reiner Familienblog ist. (Ein paar Euro über Adsense-Baner geht immer) Bei einem Youtube-Kanal eben auch.

Tut mir leid.

0

Was möchtest Du wissen?