Kann ich für einen rechtskräftig verurteilten die schadensanforderungen übernehmen.?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst die zivilrechtlichen Forderungen (Schmerzensgeld usw.) übernehmen, aber nicht die strafrechtliche Seite.

Google mal nach "Änderung des Rubrums" und "Parteiänderung".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lindakkk 05.01.2016, 19:45

Selbst wenn ich in der gleichen Verhandlung als frei gesprochen wurde? 

0

Was möchtest Du wissen?