Kann ich Fotos vom iPhone löschen, aber sie trotzdem in der Foto-Mediathek behalten?

3 Antworten

ich gehe mal davon aus, dass du die iCloud-Fotomediathek meinst

du kannst unter Einstellungen > Fotos > iPhone-Speicher optimieren, wählen, dann bleiben die Bilder in der iCloud und es werden die Bilder in voller Qualität vom iPhone gelöscht und es bleibt nur eine Vorschau bis das Bild aufgerufen wird. Das spart Speicher.

Der Sinn der iCloud-Fotomediathek ist es ja dir ermöglichen alle Bilder immer dabei zu haben ohne iPhone Speicher zu verbrauchen, deswegen geht komplett löschen natürlich nicht. Außerdem wäre das immer alles einzeln auswählen wäre total umständlich.

Alternativ könntest du aber die Bilder in der iCloud Drive sichern und dann aus der iCloud Fotomediathek löschen. Dazu die Bilder in der Fotos.app auswählen > [Share Button] > In Dateien sichern > iCloud Drive. Von der Methode würde ich aber abraten.

Ich würde dir raten, dich mal ein bisschen mit der Fotos.app auseinander zu setzen. Die kann nämlich echt gut Fotos auch in riesigen Mengen verwalten, sodass man alles wieder findet.

Also du kannst die Fotos dann nur noch in der iCloud Mediathek sehen oder im Ordner >>Zuletzt gelöscht<< wenn du sie daraus auch löschst sind sie komplett auf dem runter !

wie soll das gehen?

hä? ich will meine 3000 Fotos vom iPhone löschen, sie aber auf meinem mac behalten, aber wenn ich sie auf dem iPhone lösche sind sie überall weg

0
@Frescolino12

Wenn Du sie auf Deinen Mac abgelegt hast, verschwinden sie nicht. Wenn sie nur im Backup sind, sind sie natürlich nach dem Löschen weg

0

Was möchtest Du wissen?