Kann ich Färbemittel in der Waschmaschine unbesorgt anwenden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe auch schon mehrmals Wäsche in der Waschmaschine gefärbt und hatte keine Probleme. Nach dem Färben wird die Wäsche eh nochmal gewaschen, dabei wird auch die Waschmaschine gleich gereinigt. Hatte noch keine Probleme mit Verunreinigungen der Maschine oder Flecken auf der nächsten gewaschenen Wäsche, o. ä.

Ich habe schon mehrfach in der Maschine gefärbt und es ist nichts passiert, die Färbung wurde toll und es blieben keine Farbreste in der Maschine zurück.

Außerdem wird die Wäsche danach nochmal gewaschen.

Ich habe einmal dunkelblau gefärbt und hatte danach auch eine blaue Dichtung an der Waschmaschine. Es ist allerdings schon ein paar Jahre her. Vielleicht sind die heutigen Mittel nicht mehr so agressiv. Ich traue mir nicht mehr, etwas in der neuen Maschine zu färben.

Auch ich kann nur bestätigen, dass Du keine Probleme haben wirst - ich habe auch schon vieles Dunkel bis schwarz gefärbt und es blieb nichts zurück. Wenn Du Bedenken hast, kannst Du danach noch eimal einen leeren Spülgang durchlaufen lassen - ist aber nur gut zur Beruhigung und nicht gut für die Umwelt. (Aber Färben in der Maschine soll ja auch nicht gut für die Umwelt sein :-) )

Das geht ganz unproblematisch und ohne Schäden oder Einfärbungen an der Maschine. Einfach nur nach der Gebrauchsanleitung gehen :-)

Hab schon Jeans, Pullover und Bettwäsche in der Maschine gefärbt, alles ohne Probleme...

Habe in der Waschmaschine keine Probleme gehabt. Am besten danach einmal ohne Wäsche waschen lassen, da noch Farbrückstände in der Maschine sein können, die die nächste Wäsche verfärbt.

Was möchtest Du wissen?