Kann ich etwas gegen einen LoL bann machen für den ich nicht verantwortlich bin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dasselbe Problem soll es angeblich mal bei Diablo3 gegeben haben.

Dort soll bei einigen Usern, die Diablo 3 unter Linux gespielt haben, vorgeworfen worden sein, sie hätten Fremdprogramme benutzt um zu exploiten, obwohl sie dies nicht getan haben.

Angeblich soll Wine, oder eine andere Software, die man nicht konkretisieren konnte oder wollte, als Exploit-Software fehlinterpretiert worden sein.

Ich habe auf einer Webseite den Erlebnisbericht eines Gamers gelesen, der seine Emails mit dem Support von Diablo 3 dort veröffentlicht hatte, und der hatte mit Engelszungen auf den Support eingeredet, aber er bekam immer nur mitgeteilt, dass man die Entscheidung nicht rückgängig machen wird, egal wie viele Beweise und Argumentationen er ihnen auch immer geschrieben hatte. Beweise ihrerseits, die seine Schuld beweisen, konnten oder wollten sie allerdings auch nicht präsentieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Riot fährt was das angeht eine harte schiene. Das ist für dich jetzt ziemlich blöd, für alle anderen jedoch eine gute Sache.

Für die Sicherheit deines Acc's bist du zuständig, deshalb zählt auch das Argument jemand anders war's nicht.

Kannst höchstens mal ins Forum gehen und da das Problem erläutern. Da gab es vor kurzem schon mal einen solchen fall der im Nachhinein wohl wieder entbanned wurde weil es da einen Fehler gab. Erwarte aber nicht zu viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAtillaHD
21.06.2016, 16:09

Das ich für die Sicherheit meines Acc. selber verantwortlich bin weiß ich ja aber zählt das auch für so einen Fall weil was soll ich gegen so etwas unternehmen. Ich habe ja gerade nicht meine Daten weitergegeben. Es war ein Dritter von irgendwo der sich da Zugang zu meinem acc. verschafft hat

0

Es ist egal wer mit deinem Account gespielt hat. Du bist dafür verantwortlich, deine Daten für dich zu behalten bzw. sie nicht von anderen genutzt werde. Dein Account weist nun mal diese nicht erlaubten Aktivitäten auf und da kann man nichts machen außer einen neuen Acc zu erstellen und von vorne anzufangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAtillaHD
21.06.2016, 16:06

Das ich meine Daten für mich behalten muss weiß ich und das habe ich ja auch. Allerding kann ich in diesem fall ja nichts dafür. Ich weiß wohl das ein freund von mir schon mal das selbe mit seinem U-Play acc. hatte und U-Play ihm eine Entschädigung gegeben hat weil es nicht seine Schuld ist und für die Sicherheit in diesem bereich U-Play verantwortlich ist. Hätte vllt gedacht dass das bei LoL genauso ist. Insofern bin ich in so einem Fall dafür ja nicht verantwortlich oder doch?

0

Was möchtest Du wissen?