Kann ich es jemals wieder gut machen? Details unten. UND: Was kann ich machen dass es besser wird?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meiner Mutter ist früher auch desöfteren die Hand ausgerutscht, (natürlich liebt sie mich und ich sie auch über alles) habe dann als ich so in deinem Alter War darüber Mut ihr geredet und ihr gesagt dass ich das so nicht durchhalte, da hat es trotzdem nicht aufgehört, einmal habe ich einfach zurückgeschlagen  (natürlich habe ich mich danach 19999mal entschuldigt) seitdem hat sie es nie wieder getan (und unsere Mutter Tochter Beziehung ist immernoch so gut wie nie zuvor) ich weiß nicht wirklich ob dir das irgendwie weiterhilft, ich dachte nur, dass es dir vielleicht helfen könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zu deinem Vater und bitte ihn darum mit dir zusammen mit deiner Mutter zu reden. Wenn sie dich dann nämlich einfach schlagen will, wenn du was sagst kann dein Vater das verhindern. Und dass du keinen Freund hast ist nicht schlimm, eher normal in deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiiKaulitz
20.04.2016, 20:47

Danke. Wir hatten allerdings schon viele gemeinsame Gespräche...

0

Vielleicht bist Du zukünftiig so nett und machst Absätze, dann kann man alles sehr viel besser lesen und daraufeingehen.

Zuerst einmal zwei Telefonnr. unter denen  Du anonym anrufen kannst.

https://www.nummergegenkummer.de                116 111             

                  

Wenn Du deine Fragen oder Sorgen lieber mit Gleichaltrigen sprechen
möchtest, dann ruf' uns samstags zwischen 14 und 20 Uhr an. So
erreichst Du am Kinder- und Jugendtelefon junge Berater und Beraterinnen
im Alter von 16 bis 21 Jahren.

       

Kinder und Jugendtelefon – Nummer gegen Kummer e.V.

Tel. 0800 – 1 11 03 33 | Internet:

Ihr könnt hier montags – samstags von 14.00 – 20.00 Uhr kostenlos und anonym anrufen.

Wohnst Du in der Stadt? oder außerhalb?

Du kannst auch ohne Deinen vollen Namen zu nennen zum Jugendamt gehen und das Gespräch suchen.

Daß Deine Mutter Dich schlägt geht gar nicht. Jedes Kind hat das gesetzlich verbriefte Recht auf eine gewaltfreie Erziehung.

"Meine eltern sind geschieden und wenn ich mit meinem Vater über solche
vorfälle rede, sagt er mir immer wieder dass meine mutter schon immer so
war und dass dies auch ein grund der trennung war.  "

Es ist die Aufgabe Deines Vaters Dich zu unterstützen. Auch wenn er selbst mit Deiner Mutter nicht sprechen möchte, dann weiss er ja vielleicht jemanden, der dies an seinen Stelle tun kann.

Kannst Du vielleicht mit dem Vertrauenslehrer sprechen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, das tut mir leid, rede ernst mit ihr! Sag ihr, das niemand (auch nicht sie) das recht hat, ein Kind zu schlagen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmiiKaulitz
20.04.2016, 20:46

Versuche ich seit 3 Jahren:D Sie lacht über solche Gesetze.

0

Was möchtest Du wissen?