Kann ich erneut einen Ersatz bekommen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst natürlich ein neues Gerät verlangen oder du musst unter Umständen eine andere Art der Nacherfüllung (z.B Reparatur) akzeptieren. Sollte das neue Gerät oder das Reparierte Gerät wieder kaputt gehen, kannst du auch mal vom Kauf zurücktreten.

2 Jahre ab Kauf hast du übrigens Anspruch auf die Gesetzliche Gewährleistung und innerhalb der ersten 6 Monate muss der Händler beweisen das der Mangel nicht schon seinen Ursprung ab der Übergabe hatte. Unter Umständen können nämlich die Ansprüche aus der Gewährleistung für dich besser sein als die aus der Garantie.

die garantiezeit bezieht sich auf das ursprungesgerät. wenn du also noch keine 18 monate darüber bist, kriegst du noch 20 ersatzgeräte, wenn sie alle innerhalb der erwähten zeit kaputt gehen.

allerdings würde ich dann doch lieber dazu tendiren, mein geld zurück zu verlangen und mich nach was anderem umsehen.

lg, Anna

Die Garantie ist in den ersten 2 Jahren völlig egal, denn hier läuft noch die gesetzlich vorgeschriebene Gewährleistung.

Wenn du ein komplett  neues Gerät bekommen hast, beginnt die Gewährleistung wieder von neu für 2 Jahre.

Der Händler hat nun die Wahl, ob er dein Gerät repariert, oder austauscht. Wenn er es austauscht, beginnt die Gewährleistung WIEDER von vorn ;)

Manche Händler versuchen einen dann an den Hersteller zu verweisen, aber lass dich davon nicht beeindrucken, dein Vertragspartner ist der Händler!

ich würde auf Ersatz verzichten, lasse dir dein Geld wiedergeben.

Wird nicht funktionieren weil hier anscheinend die Herstellergarantie in Anspruch genommen wurde. 

0
@DerCaveman

aber Ansprechpartner ist doch der Verkäufer und nicht der Hersteller, oder liege ich da falsch ?

0
@anti45

Nein, da liegst du genau richtig. Nur verweisen viele Verkäufer ihre Kunden (falscherweise) an den Hersteller. Die meisten wissen es nicht besser, und folgen brav.

Man kann übrigens sein Geld zurück verlangen, wenn der Händler 2x nachgebessert hat, und es immer noch Mängel gibt.

1

Ja kannst so oft, bis die Garantie abläuft, wenn es permanent kaputt geht, kannst du auch dein Geld wiederverlangen.

Geld zurueck duerfte kaum eine vom Garantiegeber versprochene Leistung sein. Der haftet im Rahmen seines Garantieversprechens nur so, wie er es in seinen Garantiebedingungen versprochen hat.

Da der Garantiegeber i.d.R. der Hersteller ist. hat er normalerweise auch nie Geld vom Verbraucher erhalten, das er diesem zurueck erstatten koennte.

1

Was möchtest Du wissen?