Kann ich Erdbeeren neben/ unter meine Johannisbeeren pflanzen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten du nimmst Walderdbeeren. Die kann eigentlich nicht zerstören. Sie sind zwar von der Frucht nicht so groß wie normale, aber dafür sind sie viel süßer und sind auch schneller reif.

Ja, das geht aufjedenfall. Schön würde das aussehen wenn du hängende Erdbeeren nimmst.

Moorbeeterde Verwendung?

Hallo!

Ich habe ein paar Kubikmeter Moorbeeterde übrig und frage mich, was ich damit in meinem grossen Garten anstellen könnte. -Kann ich Sie wie Humus in die relativ humusarme + kalkreiche Erde einarbeiten? -Wächst ein Gemüse gerne in einem Beet voller solcher Erde? - Oder soll ich damit Rosen, Blumen oder Sträucher düngen? - Einen Lebensraum für eine seltene Tierart kreiern?

Ach ja, diese Erde ist nach dem Einpflanzen einiger Rhododendronsträucher übrig. Eine Hecke aus Rhododendron und Farn steht jetzt und könnte seitlich noch mit anderen Pflanzen (max. 2 m Höhe) ergänzt werden. Eine Beerenhecke existiert auch schon. Heidelbeere mag wohl solche Erde, aber wie sieht es mit Erdbeeren, Johannisbeeren (rot & schwarz) und Stachelbeeren aus? Umpflanzen möchte ich diese Beerensträucher (ausser Erdbeere) lieber nicht. Oder kan ich mit Moorbeeterde Obstbäume (Apfle, Pflaume, Kirsche) glücklich machen?

Ich freue mich auf Vorschläge und danke für jede Idee :-)

...zur Frage

Mehltau an Dahlien - haben die das jetzt immer?!

Hallo liebe Gartenfreunde,

vor einigen Wochen habe ich mir sechs ausnehmend schöne Dahlien gekauft. Ich hatte gleich den Eindruck, die würden etwas gedoped aussehen: Massenweise Blattwerk und eine Fülle an wunderschönen Blüten... Zwei habe ich ins Freiland gesetzt und den Rest in Pötten auf der Terrasse - alle haben jetzt Mehltau... :(

Als Sofortmaßnahme habe ich die befallenen Blätter radikal weggeschnitten, das zeigte aber nur bei zwei Pflanzen (Topf, extrem sonniger Standort) Erfolg.

Jetzt frage ich mich, wie das wohl im nächsten Jahr sein wird?! Man kann die Teile ja überwintern -"überwintere" ich damit auch den Mehltau?! Sollte ich nur die beiden Pflanzen überwintern, bei denen jetzt kein Mehltau mehr ist?! Den Rest in die Tonne hauen? Oder sogar alle Pflanzen?!

Auf eine größere Mehltaubeseitigungsaktion habe ich ehrlich gesagt keinen Bock, Ende Juli...^^

Ratlose Grüße vom Beutelkind

...zur Frage

an welchen standort die johannisbeeren + stachelbeeren + brombeeren pflanzen?

in dem von mir übernommenen garten stehen die stachelbeeren + johannisbeeren + brombeeren ganz offensichtlich völlig verkehrt. total verschattet von einem großen kirschbaum und andererseits vom fliederbusch.

daher will ich sie umpflanzen an einen besseren platz. um einen möglichst günstigen platz zu finden, möchte ich hier einmal nachfragen, welchen rat mir die gartenerfahrenen leute hier geben können. also schon mal weiß ich,d aß die johannisbeere gerne sonne mag. aber was mag sie noch? wie dicht sollen die büsche stehen (keine hochstämme, mittelklein)

von der stachelbeere weiß ich noch weniger, was sie mag. der strauch ist noch ganz klein. ich hatte ihn fälschlicherweise im frühjahr in die nähe der joh.beeren gepflanzt. dort steht er aber vermutlich auch zu dunkel.

ähnlich die brombeere. sie ist jetzt ca. 2-3 jahre alt, wächst aber nicht ordentlich, steht völlig im schatten, ganztags und trägt kaum früchte. wo kann ich sie passenderweise hinpflanzen.

alle sollen etwa in randnähe, also am zaum lang, ein zaun ist völlig verschatten, der andere sehr sonnig.

und wann wäre der richtige zeitpunkt zum umpflanzen?

was sagen die gartenexperten dazu? welche erfahrungen habt ihr?

...zur Frage

Was können wir noch unternehmen bzw ist das Tierquälerei?

Hallo, wir wohnen am Ortsrand einer Kleinstadt in einer Straße die parallel zur Nachbarsstraße verläuft. Das heißt es stehen sich immer 2 Häuser gegenüber und sind nur durch die aneinander grenzenden kleineren Gärten getrennt.

Leider gibt es Probleme mit der Dame, deren Garten direkt an unseren grenzt. Wir haben zu ihrem Grundstück hin einen hohen gitterförmigen Holzzaun und sie selbst hat dahinter noch einen Drahtzaun. Daneben haben wir zum anderen knapp angrenzenden Garten ebenfalls einen Zaun aus Draht, links haben wir eine Mauer und rechts einen weiteren Holzzaun mit Tor zu den anderen Nachbarn.

So, das Problem ist nun Folgendes: wir haben Haustiere - 2 Hunde, 2 Katzen, soweit alles kein Problem. Allerdings ist unsere ältere Katze sehr aktiv und treibt sich bei gutem Wetter überall herum. Sie kann locker auf die 2m hohe Mauer springen und von dort in andere Gärten und den Wald gelangen, auch der Drahtzaun ist kein Problem und das Tor zu den Nachbarn nebenan ist meist offen. Ist ja auch alles schön so, sie soll ja auch was erleben können.

Nun.. die Nachbarin von gegenüber pflanzt in ihrem Garten aber Erdbeeren, Salat, etc. an. Und da unsere Mieze sich öfter mal auf ihr Grundstück verirrt und sich bei Hitze gerne mal in der Erde des Beetes wälzt, gibt es immer wieder Streit, da sie damit die kleinen Pflänzchen platt wälzt.

Aber wie soll man einer Katze sagen, dass sie überall hin darf, nur nicht in diesen Garten? Sie drinnen zu behalten wäre pure Quälerei für den Wildfang.

Wir haben der Nachbarin erklärt, dass doch auch Füchse und andere Tiere aus dem angrenzenden Wald nachts durch ihre Auffahrt in den Garten gelangen und es sicher auch Möglichkeiten gibt die jungen Pflanzen abzudecken und zu schützen, doch sie meinte nur, dass solche Gerätschaften nicht gut für das Obst und Gemüse seien.

Nun ging es letztes Jahr so weit, dass sie im gesamten Garten Stacheldraht auslegte. Das nahmen wir Nachbarn erstmal so hin um Ruhe zu haben, bis die Nachbarskatze mit verletzter Pfote im Draht festhing und befreit werden musste.

Wir beschwerten uns geschlossen bei der Nachbarin und der Draht wurde entfernt.

Wochen später kam unsere süße mit tiefen Wunden in der Flanke nach Hause und was kam dabei raus? Die Nachbarin hatre erneut Stacheldraht ausgelegt und ihn so weit in die Erde gedrückt, dass man ihn kaum sehen konnte. So auch nicht unsere Katze, die sich im Staub wälzte und nun genäht werden musste.

Der Streit artete so aus, dass sie nun seit Beginn des schöneren Wetters wieder gsnz offen einige Meter Stacheldraht ausgelegt hat..

Können wir dagegen nicht irgendwas unternehmen? Oder kann sie auf ihrem Grundstück eben machen was sie will? Es gibt so viele Katzen in der Nachbarschaft, die dadurch gefährdet werden.. sie lässt nicht mit sich reden..

...zur Frage

wie viel erdbeer ertrag

hallo, ich habe mir erdbeer seeds aus dem baumarkt gekauft und vor ca. 3 monaten in die erde eingepflanzt und jetzt habe ich ein paar dutzend pflanzen.

die frage ist jetzt, wie viel erdbeeren bringt eine pflanze etwa? und wie gross wird so eine? habe mir so 12 pflanzen vorgestellt. in je einem etwa 5 liter topf. nicht das da ein riesen dschungel auf meinem balkon wächst :) ich kenne mich mit erdbeeren eigentlich fast nicht aus.

ich muss die am nochmittag pikieren und die dementsprechende stückzahl an töpfen kaufen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?