Kann ich "einfach so" zum Psychiater gehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal mach braucht vom Hausarzt eine sogenannte Erlaubnis. Ich war mit 14 auch da ich war bei drei Sitzungen oder vier. Naja aufjeden Fall kam dabei raus, dass ich eine kurze depressive Phase habe und das es halt mit an der Pubertät liegt und noch wegen ner anderen Sache. Tatsache ist, mir hat es einfach gar nichts gebracht :D Aber jeder denkt anders darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stella2000 30.12.2013, 00:10

Danke:) Aber ich wollte ja gar nicht wissen, ob ich zum Psychiater MUSS, ob es was BRINGT usw. Ich wollte wissen ob ich "grundlos" (wenn man so will) einen Termin machen dürfte.

0

Also du musst einn termin nehmen weil dukannst ja nicht einfach dahin der der man oder die frau einen anderen pazienten hat also ich wurd im internet kucken und anrufenund einen termin fragen und wie viel so ne stunde kostet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Stella2000 30.12.2013, 00:12

Ja, klar! Das sehe ich als selbstverständlich. Ich meinte mit "einfach so" ohne trifftigen Grund (wenn man das so nennen will) und nicht nach Lust und Laune einfach mal hingehen.

0

ich mach eine pädagoische ausbildung mit einem nebenbereich der psychatrie, falls interesse besteht für ein gespräch antworte. ich hab einen skypeaccount für das gespräch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weshalb denkst du überhaupt so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa ich denke schon. Die Frage ist nur, wer das bezahlt, das ist doch recht teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?