Kann ich einfach so in eine andere Stadt umziehen und geld beim Jobcenter dafür beantragen?

5 Antworten

- Wenn du "schwer krank" bist und dauerhaft arbeitsunfähig, dann ist das Jobcenter nicht zuständig für dich. Das müsste allerdings per Gutachten festgestellt werden.

- Wenn du unter 25 bist, sind deine Eltern unterhaltspflichtig, wie du ja selbst auch weißt. Das ändert sich nicht dadurch, dass du in eine eigene Wohnung ziehst. Deine Eltern können für ihre Unterhaltspflicht allerdings Bedingungen stellen, z. B. die, dass sie für dich in ihren eigenen vier Wänden aufkommen, nicht aber einen eigenen Haushalt für dich finanzieren einschließlich anteiliger Miete.

- Wenn du jetzt 24 bist, dann bist du sicher bald 25 und kannst beim Jobcenter eine Antrag stellen (kannst du immer). Dann wird dein Freund als zu deiner Bedarfsgemeinschaft gehörend gezählt und muss für dich mit aufkommen. Eine "WG" ist man nur dann, wenn man nicht füreinander einsteht und Leben und Finanzen strikt getrennt hält.

Schon die gemeinsamen Lebensmittel in einem Kühlschrank machen eine Bedarfsgemeinschaft aus.

Warte einfach, bis Du 25 bist - dann kannst Du ohne Wenn und Aber eine eigene Wohnung nehmen.

Machs doch so: 

Such Dir da, wo Du hinziehen willst, einen Job. Nach Zusage gehst Du zum neuen JC. Dann kannst Du dort auch ALG II, Miete, Kaution und Ersteinrichtungsgeld beantragen. Im ersten Arbeitsmonat gibt es ja noch keinen Lohn.

So kam mein Kind als U 25 zur eigenen Wohnung.

Du kannst übrigens eine WG mit Deinem Freund bilden, weil erst nach einem Jahr Zusammenleben einen BG angenommem werden darf.

Du kannst hin ziehen, wo immer du willst. Allerdings entbindet das deinen Vater nicht von deiner Unterhaltspflicht.

Sollte dein Freund Einkommen haben, dann wird das natürlich auch berücksichtigt.

Ebenso muss die Wohnung angemessen sein, d.h. von Größe und Preis im Rahmen liegen.

Solltest du Unterstützung vom JobCenter bekommen, musst du nachweisen, dass du dich um einen Job bemühst und an Maßnahmen teilnehmen.

Was möchtest Du wissen?