Kann ich einfach so auf eine Universität in den USA gehen.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt Studentenvisa, und natürlich musst Du einen Highschool- Abschluss oder das europäische Äquvalent, also Abi, haben.

Erstmal brauchst du eine Menge Geld! Durschnittliche Studiengebühren pro Jahr: 8000 Euro

Nein, einfach so ankommen und anklopfen an einer amerikanischen Uni kannst Du natürlich nicht. Das bedingt einen Prozess, der eine lange Planungsphase benötigt. Zuerst einmal musst Du wissen, ob Du in den USA ein zu Deinem studierten Fach in Deutschland passendes Zusatzstudium findest. Oder - wenn Du ein Studium in den USA beginnen willst - ob der Studienabschluss sich für europäische Verhältnisse rentiert. Also ich würde nicht empfehlen an der George Washington Law amerikanisches Steuerrecht zu studieren, da Dir das in Deutschland recht wenig bringt. Umgekehrt ist es für einen Europäer an dieser Uni interessant 2 Sem amerikanisches Steuerrecht mit qualifiziertem Abschluss anzuhängen. Wer sich hier in Europa mit seinem Master oder gar Bachelor als Jurist auf internationalem Parkett bewegt, dem kommt ein solches Studium alle mal zu pass. Voraussetzung dafür ist zunächst ein beglaubigter Sprachtest auf einem gewissen Niveau. Weitere Voraussetzung ist eine Bewerbung bei der jeweiligen Uni ist der lückenlose Nachweis für ein Stipendium, welchen Du erbringen musst, bzw die Amerikaner wollen Hieb und Stichfeste Bankdaten über die Summe, welche Du für die Dauer Deines Studiums aufbringen musst. Für die Dauer eines Studiums bekommst Du natürlich eine Aufenthaltsgenehmigung. Solltest Du hernach in den USA arbeiten wollen, muss Dein zukünftiger Arbeitgeber für eine greencard sorgen.

Grüßle Bernd Stephanny

Was möchtest Du wissen?