Kann ich einen Subwoofer (Basslautsprecher) an jeden Verstärker anschließen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

theoretisch ja ... praktisch nein! Es müssen die Ohmzahlen von Subwoofer und Verstärker übereinstimmen (meist sind das 4 oder 8 Ohm)! Der Widerstand (Ohm) des Verstärkers darf aber höher sein als die des Subwoofers! Umgekehrt nicht!

Ausserdem muss die Leistung beider Komponenten annähernd gleich sein! Also ein 50 Watt Subwoofer an nem 500 Watt verstärker geht nicht gut ... andersrum auch nicht!

Selbstverständlich müssen auch die Lautsprecherkabel passen! Normalerweise haben Auto-Subwoofer einen Klemmanschluss ... Hifi-Verstärker haben den meist auch!

Wenn die 3 Sachen stimmen, dann steht deinem Plan nichts im Weg! Allerdings wird der Klang nicht so toll werden, weil das gesamte Frequenzspektrum vom Verstärker an den Subwoofer geschickt wird! Der Subwoofer kann aber nur gewissen Frequenzen wiedergeben! Das ist nicht schädlich, aber klingt auch nicht so toll! Dafür solltest du eine Frequenzweiche VOR den Verstärker klemmen! Dann bekommst du allerdings aus dem Verstärker keine Hohen Frequenzen mehr raus! Hier findest du einige: http://www.thomann.de/de/frequenzweichen.html

osti130782 13.10.2010, 09:44

Danke für Deine ausführliche Antwort!!!

Habe den Beitrag von Bratpitt kommentiert. Hast DU auf die Frage auch ne Antwort???

0

Nein, wenn die Impedanzen (Ohmzahlen) nicht übereinstimmen, geht das nicht. Wäre der Verstärker zu stark, gehen die Subbis kaputt, ist er zu schwach, kommt kein Signal an. Außerdem sollten die Kabelanschlüsse passen!

xALVAROxSNIPERx 14.10.2010, 17:06

Wieso sollten sie die selben seien??? Ich meine ich habe an meinen alten Grundig Verstärker nur Klemanschlüsse aber an meinen lautsprechern Banas dran!!

0

Hast Du bei Deinem Yamaha noch Kassettendeck-anschlüsse? Falls ja, besorg Dir einen Aktiv-Subwoofer, schließ den am kassettenanschluss an (out -> Subwoofer), schalte dann am Verstärker zusätzlich zur normalen Quelle (Tuner, CD usw.) auf Monitor. Von einem Passiv-Sub rate ich ab.

Wenn Du keinen Sub-Ausgang hast, dann kannst Du nur entweder passive Subwoofer - also Subwoofer ohne eigenen Verstärker - anschließen, oder aktive mit einem High-Power-Eingang.

Des weiteren musst Du darauf schauen, dass die Impedanz - also der Widerstand - nicht kleiner ist als das, was der Verstärker verkraftet. In der Regel hast Du verschiedene Angaben zu "X Watt an Y Ohm" und die kleinste Ohm-Angabe dabei sollte der Widerstand des Subs nicht unterschreiten. Wenn Du also nur z.B. eine Angabe hast 50 Watt an 8 Ohm, kannst Du davon ausgehen, dass dem Verstärker bei einem 4 Ohm Sub ziemliche heißt werden dürfte ;-) - 8 Ohm aber perfekt sind!

Die nächste Frage ist dann, wie das ganze Verschaltet wird. Klemmst Du den Sub einfach an ein weiteres Paar Lautsprecher-Anschlüsse an, dann ist alles kein Problem. Wenn Du den Sub aber parallel zu den Boxen anklemmst, vermindert sich der Gesamt-Widerstand: Wenn Du also einen 8 Ohm-Sub parallel zu 8 Ohm-Boxen schaltest sieht der Verstärker nur noch 4 Ohm. Schießt Du das ganze aber in Reihe an, addieren sich die Widerstände und der Verstärker würde nun einen 16-Ohm Widerstand sehen, was kein Problem für den Amp wäre aber für Dich, weil es entsprechend leiser würde ;-)

Kannst Du ! Vorausgesetzt, daß die Ausgangsleistung Dein Subwoofer verträgt ...

osti130782 13.10.2010, 09:41

Ok, nächste Frage. Der Stereoverstärker hat ja 2 Boxenausgänge (links und rechts). Wenn ich den Subwoofer an nur einen anschließe (zB links) und das Basssignal kommt rechts wäre das ja blöd. Muss ich also die Kabel irgendwie verbinden? Oder wie geht das???

0
Cottbusa 13.10.2010, 09:51
@osti130782

der Subwoofer muss 2 anschlüsse haben: rot und weiß/schwarz (manche sind weiß, manche sind schwarz)! Die Anschlüsse sind wie Plus und Minus! Daher musst du auch beide anschließen, sonst funktioniert das nicht! Manche Verstärker unterstützen einen Bridge Modus! Dabei wird ein Anschluss vom linken und ein Anschluss vom rechten Kanal genutzt! Dann hast du fast die doppelte Leistung im Monobetrieb! Das wird speziell für Subwoofer gemacht! Allerdings geht das nicht bei allen Subwoofern! Musste mal ins Handbuch gucken! Ansonsten an einen Kanal anschließen und im Verstärker auf Mono schalten

0

Was möchtest Du wissen?