Kann ich einen Lehrer verklagen wenn er mich 100x ein Satz schreiben lässt, Bzw. steht dieses Verbot in einem Gesetzbuch, geht ums Prinzip. Würde nicht machen!

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Versuch es einfach mal. Machst dich bei den Lehrern ungemein beliebt.... Gegen was möchtest du denn klagen? Welchen Schaden hattest du denn, außer deiner Zeit? Natürlich kann man gegen eine schulische Strafarbeit nicht klagen. Warum soll eine Verbot für eine Strafarbeit in einem Gesetzbuch geregelt werden? Das ist keine Straftat. Mach deine Strafe einfach und lass es gut sein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verklagen kannst Du ihn nicht.

Sollte der Satz aber lauten: "Ich muss mich ordentlich benehmen im Unterricht" (für irgedwas bekommst Du ja die Strafe), könnte ich ihn verstehen (falls Dein Benehmen zu wünschen übrig lässt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorher stellt sich aber die Frage, warum der Lehrer dieses angeordnet hat. Bestimmt nicht aus einer Laune heraus. Wird es nun schwierig für Dich, Gegenargumente zu finden?

Sollte allerdings die "Bestrafung" nicht rechtens sein, kannste Dich beim Vertrauenslehrer oder Schulleiter beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafarbeit also. In allen Schulgesetzen in Deutschland sind derartige Erziehungsmaßnahmen erlaubt. Strafarbeiten werden in der pädagogischen Fachsprache Zusatzarbeiten genannt. Weil Strafarbeiten eigentlich verboten sind.

Aus den Formulierungen des Schulgesetzes wird allerdings deutlich, dass

Erziehungsmittel und Ordnungsmaßnahmen möglich, jedoch nicht zwingend

sind. Sie haben in erster Linie den Zweck, einen ordnungsgemäßen

Schulbetrieb zu gewährleisten.

Ich zitiere Mathis Gröndahl, Rechtsanwalt und Experte für Schulrecht in Berlin:

„Strafen müssen pädagogisch sinnvoll sein. Nach einer Verspätung

nachzusitzen, um Stoff aufzuholen, ist erlaubt - stupides Abschreiben

eines Textes nicht.“

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pädagogisch fraglich, aber wir wissen auch nicht was du getan hast. Der Schlüssel ist aber, wie bei vielem: Kommunikation

Rede mit dem Lehrer, was er sich davon erhofft. Rede mit dem Schulleiter, oder Koordinator. Vielleicht gibt es ja eine sinnvollere Strafe für dich. Ein Referat, oder eine Ausarbeitung. Wenn schon Buße tun, dann doch lieber sinnvoll, oder? ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafarbeit,kenn ich ! Was haste denn angestellt? Mit verklagen kommst Du nicht weit. Mach Deine Arbeit und dann ist es wieder gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal! 

Damit wirst du wohl ganz bestimmt Heiterkeit bei Gericht erreichen und dich der Lächerlichkeit preis geben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von illerchillerYT
17.02.2016, 18:31

ahaha du hast sowasvon recht!

2

1. Trau dich erstmal. 2. Du hast gar keine Chancen. 3. Es gibt kein Gesetz, das Schwätzer unterstützt. 4. Alle würden dich in der Schule auslachen. 5. Du wirst zum Gespött der Schule. 6. Ich lach dich aus. lel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist dem Lehrer keineswegs gestattet dich einen Satz "100x" abschreiben zu lassen, hier nochmal nachzulesen.

Soweit ich weiß ist das sogar eine körperliche Maßnahme, welche in Deutschland sowieso verboten ist.

http://www.focus.de/familie/rechte/was-duerfen-lehrer-unterricht_id_2030293.html

Ob du mit verklagen weit kommst kann dir nur ein Jurastudent sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Art von Strafe (100 mal das gleiche schreiben) ist heutzutage nicht mehr üblich. Verklagen brauchst Du Deinen Lehrer deswegen aber nicht. Sprich erst einmal mit Deinem Klassenleiter über Deine "Strafarbeit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn es ist eine Reaktion auf Deine Aktion. Da wäre doch die erste Frage, war Deine Aktion von irgend einem Gesetz gedeckt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, denn diese art strafarbeit ist in deutschland nicht erlaubt, ich kenne zwar den rechtlich korrekten begriff dafür nicht, aber weil man dadurch nichts lernt, wurde es verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast dir wohl eine Strafarbeit eingehandelt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?