Kann ich einen Hund alleine zuhause lassen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

7-8 stunden sind deutlich zu lange. Das Maximum sollten höchstens 4-5 und hin und wieder 6 stunden sein. Das aber auch nur bei einem erwachsenen Hund der es bereits gelernt hat. Bei einem Welpen unmöglich und ein Junghund muss es erst über Monate hinweg lernen bevor er mal 1-2 stunden allein bleiben kann.

Und nein Leute die so was sagen sind nicht arbeitslos. Sie arbeiten von zuhause aus, können den Hund mitnehmen, Leben in einer Familie oder Partnerschaft wo immer wer da ist usw.

Meine hündin kommt z.B. mit zur Arbeit. Sobald ich aber mit meinem Freund zusammen gezogen bin bleibt sie zuhause da mein Freund (vollzeit youtuber) von zuhause aus arbeitet.

Und ganz ehrlich frage: hast du nach 7-8 stunden Arbeit Lust noch bevor du irgend was für dich selber machst wie ausruhen, essen usw. 2-4 stunden raus zu gehen und mit dem Hund zu laufen und zu arbeiten? Dann kommt zu der Zeit auch noch Kopfarbeit, Erziehung, Pflege und kuscheln hinzu.

Wieviele Stunden wärst Du nicht zu hause? Einen Hund,den Du holst,kannst Du nicht sofort alleine lassen! Der wäre einsam,braucht eEziehung und Zeit! Wenn Du keinen Hundesitter oder jemanden aus der Familie hast,der auf den HUnd schaut,dann lass es bitte,dem Tier zu ,liebe

Wenn du dein Hund täglich über die Arbeitszeit alleine lassen musst würde ich wenigens zwei anschaffen, damit dein Hund sich nicht alleine fühlt. Wenn du also zwei Hunde anschaffst und ein großzügiges Haus/Wohnung mit Garten hast wäre es noch okay finde ich. Ich frag mich aber auch immer wieder wie so viele Leute Hunde haben aber jeden Tag arbeiten gehen?

dasadi 05.07.2016, 12:15

Das wäre dann nicht nur ein, sondern gleich zwei Hunde im Elend. Es handelt sich hier nicht um Katzen !!! Es sind Hunde, die Haufen machen müssen und pinkeln, die raus wollen und menschenbezogen sind.........mein Gott !!!

0
Denise1993i 05.07.2016, 12:21

Na klar müssen Hunde jederzeit in den Garten wenn sie wollen ist doch ganz logisch mit dem pinkeln deswegen hab ich ja auch mit Garten geschrieben. Je nach größe des Hundes gibt es Hundeklappen wie für Katzen. Muss man dann eben ein Kompromiss machen und darf sich eben keinen Husky etc. anschaffen. Und ich finde nicht das zwei Hunde die in einem zB 110 qm Haus leben, jederzeit in den Garten können und Abends noch einen langen spaziergang genießen in Elend leben. Dann schau doch lieber mal die Straßenköter im Ausland an dann weißt du was Elend bedeutet. Und erstmal überlegen was derjenige der einen Text beigetragen  hat meint

0

Keinen Hund kaufen. Du hast gar nicht die Zeit dazu, dich mit einem Hund ausreichend zu beschäftigen und ihm ausreichend Auslauf zu bieten. Du kannst einen Hund nicht täglich 8 Stunden allein lassen, irgendwann zerlegt der dir die Bude. Warum willst du überhaupt einen Hund haben, wenn du doch gar keine Zeit dazu hast?

mylifewithorses 03.07.2016, 13:12

Dann könnte niemand bzw die alles wenigsten en hund halten.

0
TrudiMeier 03.07.2016, 13:15
@mylifewithorses

Richtig, viele sollten es auch nicht, eben weil sie gar keine Zeit für das Tier haben. Aber es gibt auch Menschen, die in einer Partnerschaft leben, die Kinder haben und die es gewährleisten können, dass jemand aus der Familie Zeit für den Hund hat und ihm ausreichend Auslauf bietet.

6
Otilie1 03.07.2016, 13:16
@mylifewithorses

das ist alles eine sache der organisation, es kann gehen ,aber länger als 2-4 stunden darf er nicht alleine sein

3
dasadi 03.07.2016, 13:17
@mylifewithorses

Wenn man sich das Elend vieler Hunde anschaut, kommt man auch zu dem Schluss, dass viele Menschen keinen Hund halten sollten. Ein Hund ist ein Familienmitglied, dass sich nicht 8 Stunden im Haus allein langweilen will. Sein Kind lässt man ja auch nicht 8 Stunden unbeaufsichtigt allein. Bei einem Halbtagsjob ist das in Ordnung, wenn es sich nicht gerade um einen Welpen handelt. Einen ganz alten Hund, der hauptsächlich schläft, geht es auch, dass man seine Mittagspause mit ihm verbringt und die Abende und das WE. Aber grundsätzlich gilt, dass das lebende, fühlende Familienmitglied Hund ebensoviel Aufmerksamkeit braucht und möchte, wie ein Kind.

2
Denise1993i 05.07.2016, 12:31

Meine Nachbarn haben einen Hund der täglich 7 Stunden alleine zuhause ist. In der Früh vor der Arbeit und Abends wird Gassi gegangen. Zudem kann er in den Garten des Nachbarn bei dem ein zweiter spielkamerade ist. (Sodass beide Hunde nicht ganz alleine sind) Außderdem hat der Hund (kleiner Zwergspitz) eine Hundeklappe und darf jederzeit raus. Der kleine Knirps ist überglücklich und wurde übrigends von einer Hundeauffangsation vom Ausland in ein deutsches Tierheim und von dort aus übermittelt. Ich glaube man sollte sich die Fälle anschauen bevor man klischeehaft sagt dass es schwachsinn ist einen Hund sich anzuschaffen wenn man Arbeitet

0
TrudiMeier 05.07.2016, 12:41
@Denise1993i

Liebe Denise, es wäre sinnvoll, sich meine Antwort richtig durchzulesen und sich nicht daraus eine klischeehafte Antwort zu basteln.  Ich habe nicht geschrieben, dass man sich keinen Hund holen soll wenn man arbeitet, sondern wenn man nicht die nötige Zeit dafür aufbringen kann bzw. gewährleisten kann, dass jemand ausreichend Zeit für den Hund hat und er ausreichend Auslauf hat.

Abgesehen davon bezog sich meine Antwort auf den Fragesteller, der den Eindruck macht, sich einen Hund als Deko anschaffen zu wollen und vielleicht damit jemand da ist , der zuhause auf ihn wartet.

Bitte - lesen - verstehen und erst dann kommentieren.

0
Denise1993i 05.07.2016, 14:54

TrudiMeier meine Antwort war nicht direkt an dich gerichtet sondern an die ganze Konversation und da unter deinem Text eine gute Disskusion entstand habe ich meine Story einfach mal hier gelassen ;) der kontroverse Text bezog sich auf Personen die komplett dagegen sind

0
Denise1993i 05.07.2016, 14:57

Zudem wollte ich klar machen das wenn der Hund auch 7 stunden am Tag ohne menschlichen bezug ist, er dennoch glücklich sein kann natürlich nur wenn verschiedene Punkte eingehalten werden

0

Nein, du kannst einen Hund nicht solange zu Hause lassen.

Du hast nur drei Möglichkeiten.

1. einen guten Tageshundessitter zu finden und zu bezahlen

2. mit dem Vorgesetzten reden und den Hund mit zur Arbeit nehmen

3. auf einen Hund verzichten.

Hallo, wenn du einen Welpen kaufst dann kann er auf keinen fall alleine zuhause bleiben, einen erwachsenen Hund musst du erst kennenlernen um zu wissen ob er überhaupt alleine bleiben kann, und wenn ja dann nicht länger als 2,3,4 Stunden höchstens, es muss raus, es braucht dich, es leidet

Wenn du aber jemanden hast der sich verlässlich um den Hund kümmert während du in der Arbeit bist, dann geht das, ansonsten wäre das eine Tierqual...

Sleptron 03.07.2016, 13:13

Ja aber was wen ich alleine bin und wie jeder Mensch 7-8h arbeite.

0
Anna1972 03.07.2016, 13:15
@Sleptron

dann geht das nicht, kauf dir kein Hund, das wäre tierquälerei

3
Sleptron 03.07.2016, 13:16
@Anna1972

oder ich werde einfach arbeitslos dann hab ich immer Zeit für meinen Hund

0
dasadi 03.07.2016, 13:18
@Sleptron

Du machst einen recht unreifen Eindruck und scheinst das Thema Hund nicht wirklich ernst zu nehmen.

4
TrudiMeier 03.07.2016, 13:20
@Sleptron

Du kommst abends nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Haus und bist erstmal platt. Gehst du dann mit dem Hund noch raus? Nicht mal eben ums Eck, sondern einen ausgedehnten Spaziergang. Gehst du vor der Arbeit mit dem Hund raus?  Ich frag dich nochmal: Was ist für dich der Grund, dir einen Hund anzuschaffen?

3
FeeGoToCof 03.07.2016, 13:21
@Sleptron

@Sleptron....klar, arbeitslos und Zeit. Geld kommt ja dann von uns...clever, clever...

2
Sleptron 03.07.2016, 13:21
@dasadi

Ich nimm es ja ernst. Ich warte einfach mal paar Jahre vllt hab ich dann eine Familie und eine Frau die vllt nicht vollzeitarbeitet, dann kann sie auf den hund aufpassen.

1
Sleptron 03.07.2016, 13:24
@FeeGoToCof

@FeeGoToCof und keine Angst ich wohne nicht in Deutschland

0
FeeGoToCof 03.07.2016, 13:45
@Sleptron

Ach so? Aber du gehst davon aus, dass wir hier alle in Deutschland leben, oder woher nimmst Du diese Schublade ;)

0

ein hund kann nicht den ganzen tag alleine zu hause sein - das geht nicht !  mal ein paar stunden ist ok, aber er muss ja auch mal pipi machen - 8 oder 9 stunden hält er das eh nicht aus. das wäre schon tierquälerei und schadet dem tier.

Sleptron 03.07.2016, 13:10

Soll ich dann den Hund zur arbeit mitnehmen oder was ? Wie machen die anderen Hunde besitzer das ??? Die normal Arbeiten wie jeder Mensch

0
Kirschkerze 03.07.2016, 13:11
@Sleptron

Abwechselnd mit Ehepartnern, Kindern, arbeiten in Teilzeit, können Mittags nach Hause usw.

Der Hund in der Arbeit machts für das Tier nicht besser

2
Otilie1 03.07.2016, 13:14
@Sleptron

wenn du ihn zur arbeit mitnehmen kannst wäre das sicherlich eine lösung, das machen viele. aber ansonsten haben viele auch nachbarn die sich tagsüber um das tier kümmern , hatten wir auch mal. unser collie war aber auch den ganzen tag draußen in einem großen garten und die nachbarstochter hat ihn zum gassigehen geholt.

0

Äh...Nein??? 2-3 Stunden vielleicht aber nicht länger. Lass den Sch**** wenn du keine Zeit für das Tier hast

Sleptron 03.07.2016, 13:09

Jeder Mensch arbeitet pro Tag 7-8h oder nicht ?

0
meinerede 03.07.2016, 13:11
@Sleptron

Ja, aber dann hat dieser Mensch entweder keinen Hund, oder er kann ihn zur Arbeit mitnehmen!

2
beglo1705 03.07.2016, 14:14
@Sleptron

Nö. Gibt auch Leute die mehr als 8 Stunden täglich arbeiten. Wenn man seine eigene Firma hat, wo der Hund überall mit kann, ist das auch eine Möglichkeit. So ist unser Hund immer bei uns, darf überall mit und muss so gut wie nie alleine sein. 

1
meinerede 05.07.2016, 10:41
@beglo1705

Wieso sagst dann nö? Dann dürfen Deine Arbeiter  ihre Hunde nicht mitbringen, schließe ich d´raus.?

0
mylifewithorses 03.07.2016, 13:15

Das ist das was ich immer sage! Dann hätte fast niemand einen Hund. Klar kann man sich nen Hund kaufen, auch wenn man arbeitet. Du musst halt schauen das der hund vielleicht in einen Garten oder so kann und nicht nur im Haus sitzt.

0
mylifewithorses 03.07.2016, 13:15

Unser Hund ist auch von ca 8-13 uhr alleine und es macht ihr nichts.

0
FeeGoToCof 03.07.2016, 13:19
@mylifewithorses

"Es macht ihr nichts..."

Könnte Dein Hund sprechen, würdest Du dies nicht geschrieben haben! :(

5
dasadi 03.07.2016, 13:20
@mylifewithorses

8-13.00 Uhr ist ja auch was ganz anderes als den ganzen Tag allein !

Und, es ist überhaupt nicht KLAR, dass man sich einen Hund kaufen kann,wenn man Vollzeit arbeitet. So ein Schwachsinn ! Wofür dann einen Hund, um die leeren Abende zu füllen ? Na toll, da scheint aber jemand sehr egozentrisch zu sein.

4

Was willst´n Du  mit ´nem Hund? Als Deko für die Wohnung, oder was? Sei vernünftig und nicht so egoistisch! Du könntest dem Tier kein gutes Leben bieten!

Was möchtest Du wissen?