Kann ich einen Ausbildungsvertrag abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, du kannst den Vertrag wieder kündigen, außer es steht im Vertrag geschrieben, dass eine Kündigung vor Ausbildungsbeginn nicht möglich ist.

Dann hättest du allerdings die Möglichkeit gleich am ersten Tag zu kündigen, denn du hast in jedem Ausbildungsvertrag eine Probezeit, so viel ich weiß zwischen 3 & 6 Monaten.

Unterschreibe aber auf jeden Fall den Vertrag von dem anderen Betrieb, bevor du deinen jetzigen Vertrag kündigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinen Ausbildungsvertrag kündigen, soweit im entsprechenden Vertrag die Kündigung vor Beginn der Ausbildung nicht ausdrücklich ausgeschlossen wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
lenzing42 06.07.2016, 11:22

Ergänzung meiner Antwort:

Ansonsten kann man das Ausbildungsverhältnis während der Probezeit (mindestens ein Monat bis Max. vier Monate) jederzeit ohne Einhalten einer Kündigungsfrist kündigen.

0

Ja, du kannst kündigen.  Mach das so schnell wie möglich,  wenn deine Entscheidung fest steht. Anrufen, vorbeigehen und eine  dreizeiler schriftlich dalassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zuerst eine Zusage für einen Ausbildungsplatzbgehabt, danach jedoch noch einen Platz für ein duales Studium gefunden und ich habe der Ausbildungsstelle mitgeteilt, dass ich die Ausbildung nicht antreten werde und das ging ohne Probleme über die Bühne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Erwilini 06.07.2016, 11:35

Und das geht auch wenn ich schon unterschrieben habe?

0
lenzing42 06.07.2016, 11:49
@Erwilini

Wenn die Bedingungen, wie in meiner Antwort aufgeführt, vorhanden sind, ist das kein Problem.

0

GIlt nicht 3 monate kündigen ohne grund , dann wird es mit nem vertrag auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?