Kann ich einen Auflösungsvertrag rückgängig machen?

3 Antworten

Auflösungsvertrag ist m.W. wie Kündigung. Zurücknehmen geht nicht, es ist wie bei einer Amputation.

Man kann aber die Wirkung des Auflösungsvertrages bzw. der Kündigung aufheben. Wenn beide Parteien das wollen.

Am besten Du fragst einen Anwalt für Arbeitsrecht, eventuell ist die Unterschrift anfechtbar.

Deine Frage solltest Du einem anwalt stellen.

Wie war denn die Vorgeschichte, gab es einen Sozialplan.

Gab es Beamte in Deinem Arbeitsbereich....

https://openjur.de/u/688781.html

Der Sozialplangeber könne sich nicht darauf berufen, dass die Beamten weder eine Abfindung noch eine sonstige Leistung aus dem Sozialplan und der Betriebsvereinbarung benötigen, weil diese dauerhaft einer Erwerbstätigkeit als Beamte ausüben könnten.

Du kannst deine Willenserklärung unter bestimmten Bedingungen anfechten. Du solltest hierfür zu einem Fachanwalt für Arbeitsrecht gehen.

Abfindung bei Auflösungsvertrag?

Hallo...habe im Januar einen Auflösungsvertrag mit meinem Arbeitgeber aus gesundheitlichen Gründen gemacht, um eine Berufliche Reha zu machen! Hatte zu der Zeit einen Gdb von 30! Ist durch den Umstand eine Abfindung vom ehemaligen Arbeitgeber zu bekommen?

...zur Frage

Ruhendes Arbeitsverhältnis oder Auflösungsvertrag?

Ich bin angestellte Lehrerin mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag. Da ich im Winter noch einmal studieren möchte, möchte ich den Arbeitsvertrag auflösen. Kann ich nach Auflösung später nochmal in einer anderen Schule arbeiten oder in einer anderen Bildungseinrichtung?

Eine Alternative wäre den Vertrag ruhen zu lassen (soweit ich weiß würde mein AG mich nicht weiter bezahlen). Falls ich dies tue, kehre ich dann nach dem Studium an die gleiche Schule wieder zurück oder kann ich theoretisch auch in 3 Jahren für eine halbe Stelle an einer andere Schule oder in einen KiGa etc.? Bekäme ich im Notfall, bis ich einen Job zur Finanzierung des Studium gefunden hab, Arbeitslosengeld, wenn mein Vertrag ruht (und ich von meinem jetzigen AG nicht weiter bezahlt werde)?

Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Auflösungs- / Aufhebungsvertrag Ausbildung

Hi.

Ich habe eine kurze Frage zum Auflösungs-/Aufhebungsvertrag während der Ausbildungszeit und Ausbildungsplatzwechsel.

Und zwar gibt es ja scheinbar keine gesetzlichen Vorlagen, was dort drin stehen muss, nur Richtlinien. Existiert beim Aufhebungsvertrag also auch keine Kündigungsfrist? Sprich, im Ausbildungsvertrag steht 4 Wochen Kündigungsfrist, die man mit einem Aufhebungsvertrag dann umgehen könnte?

Google hat leider nichts aussagekräftiges dazu zu sagen.

...zur Frage

rückgängigmachen einer Kündigung

Wie lange kann ein Arbeitnehmer einen Auflösungsvertrag rückgängig machen, wenn er selbst gekündigt hat? Also wenn ein Arbeitnehmer gekündigt hat und die Kündigung wieder rückgängig machen will, muss man das in einem bestimmten Zeitraum machen? Das das so vielleicht nach 2 Monaten oder so nicht mehr geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?