Kann ich einen Auflösungsvertrag rückgängig machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst deine Willenserklärung unter bestimmten Bedingungen anfechten. Du solltest hierfür zu einem Fachanwalt für Arbeitsrecht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auflösungsvertrag ist m.W. wie Kündigung. Zurücknehmen geht nicht, es ist wie bei einer Amputation.

Man kann aber die Wirkung des Auflösungsvertrages bzw. der Kündigung aufheben. Wenn beide Parteien das wollen.

Am besten Du fragst einen Anwalt für Arbeitsrecht, eventuell ist die Unterschrift anfechtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage solltest Du einem anwalt stellen.

Wie war denn die Vorgeschichte, gab es einen Sozialplan.

Gab es Beamte in Deinem Arbeitsbereich....

https://openjur.de/u/688781.html

Der Sozialplangeber könne sich nicht darauf berufen, dass die Beamten weder eine Abfindung noch eine sonstige Leistung aus dem Sozialplan und der Betriebsvereinbarung benötigen, weil diese dauerhaft einer Erwerbstätigkeit als Beamte ausüben könnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?