Kann ich als Verkäufer einen Artikel (Privat Verkauf unter 50€!), wo der Käufer nicht zahlt, an jemand anderen Verkaufen und kann er mich dann anzeigen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erstmal ist das Zivilrecht und nicht Straftrecht und daher geht gar keine Anzeige!!!

Dann: Der Text ist konfus.Willst du nun den Artikel an der Person verkaufen? Dann sende ihn doch deine Bankverbindung erneut zu und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
01.06.2016, 09:10

So ok,habe ihn jetzt bis zum 11.06.2016. zeit gegeben das Geld zu senden ansonsten verkaufe ich das anderweitig..Daten habe ich ihn erneut gegeben..

0

Speicher den Text-verlauf ab. 

Wenn die Kontonummer schon beim ersten Mal korrekt war kann die Person viel reden. 

Hast du den bereits überprüft ob die Daten wirklich richtig waren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
01.06.2016, 08:59

Ja habe ich...alles korrekt...

0

Wo ist das Problem? Wenn du evtl eine falsche Bankverbindung angegeben hast, ihm die erneut zu zu senden.

Er hat einan Kaufvertrag mit dir geschlossen und kann die Ware einfordern. Er hat dich gebeten ihm erneut die Bankdaten zu geben. MAch das und dann bekommst du dein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
01.06.2016, 09:11

So ok,habe ihn jetzt bis zum 11.06.2016. zeit gegeben das Geld zu senden ansonsten verkaufe ich das anderweitig..Daten habe ich ihn erneut gegeben..

0



das wollte ich dann nicht da die ja schon oben im Text Verlauf steht..





ist es auch die richtige Nummer? 

ER könnte eine Fehlermeldung bekommen haben, schick ihm die richtige Nummer nochmals zu.

es bleibt trotzdem ein rechtsgültiger KV - Erst Zahlen dann schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
01.06.2016, 09:10

So ok,habe ihn jetzt bis zum 11.06.2016. zeit gegeben das Geld zu senden ansonsten verkaufe ich das anderweitig..Daten habe ich ihn erneut gegeben..

0

setze ihm eine frist von eienr kalenderwoche (mit angabe des datums: also frist bis zum .......) zur bezahlung. in der mail dann gleich noch mal die korrekte bankverbindung und der hinweis, das die ware anderweitig verkauft wird wenn das geld nicht  am letzten tag der gesetzten frist auf dem konto gutgeschrieben ist.

dann kanner gerne klagen wenn er glaubt das er bezahlt hat aber nichts eingegangen ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerWisser555
01.06.2016, 09:11

So ok,habe ihn jetzt bis zum 11.06.2016. zeit gegeben das Geld zu senden ansonsten verkaufe ich das anderweitig..Daten habe ich ihn erneut gegeben..

0

Was möchtest Du wissen?