Kann ich einem kleinkind dass viel mit links macht, dies abgewöhnen?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Wusstest du schon, dass Linkshänder im Durchschnitt MEHR verdienen als Rechtshänder? Die Gehirnhälften sind bei Linkshändern besser vernetzt, so dass sie kommunikativer sind und somit oft mehr Gehalt herausschlagen können :-)

Ja das mit dem v höherem Verdienst habe ich auch schon gelesen!!!

0

Um Gottes Willen, tu das nicht. Ich bin selbst Linkshänderin. Früher in der Schule hat eine Lehrerin mal versucht, mir die Häkelnadel in die rechte Hand zu drücken. Naja, das ging gründlich in die Hose. Es ging einfach nicht, und es war eine einzige Quälerei. Seitdem hat sich das erledigt. Ich mache alles mit links und komme sehr gut klar. Und meine vierjährige Tochter ist auf dem besten Wege, auch Linkshänderin zu werden. Na und? Ich quäle mein Kind doch nicht und pole bestimmt nicht auf die rechte Hand um. Mich interessiert aber : WARUM ? Warum willst du es auf Rechtshänder polen, wo es heutzutage sogar PC- Mäuse und Tastaturen (und alles andere mögliche?) für Linkshänder gibt? Wenn du es auf Rechtshänder polen willst, dann müsste es auch mit der anderen Gehirnhälfte denken. Wie soll das funktionieren?? Tu mir den Gefallen und quäle dein Kind nicht unnötig, sondern nimm es einfach so an. Ob nun Rechts- oder Linkshänder ist heutzutage wirklich völlig egal.....

?? Bei der PC-Maus musst man doch unter Windwos nur die Tastenbelegung vertauschen ??? Man kann es aber auch so lassen und sich daran gewöhnen, so kommt man dann mit Fremd-PCs evtl. besser klar ...

0

meine kleinste hat sich auch zur linkshänderin entwickelt und ich finde das weder schlimm, noch abgewöhnungsbedürftig. warum auch? heutzutage haben sie dadurch ja keinen nachteil, sogar dosenöffner, scheren und ähnliches gibt es für linkshänder, also absolut kein grund dies zu tun. ich staune sogar oft, wie geschickt sie mit links alles macht. abgesehen davon, sie ist noch klein, kann sich alles auch noch ändern.

uns linkshänder wird immer nachgesagt das wir schlaue menschen sind :-) (ich bin eine davon^^) erkundige dich erst mal WARUM es links-und rechtshänder gibt bevor du so einen unsinn vor hast!!! das geht über kreuz beim linkshänder ist die rechte gehirnhälfte ausgeprägter beim rechtshänder die linke!!! und unterlasse sowas wie >abgewöhnen<!!! wir leben nicht mehr im mittelalter!!!!!!!

Du bist bestimmt Rechtshänderin, oder? Kannst du denn was mit Links machen - also gut und gerne? Wohl weniger, oder? Und so ist es dann bestimmt auch für das Kind, welchem du es abgewöhnen möchtest. Warum sollte es denn die rechte Seite benutzen, wenn es doch besser mit Links arbeiten kann und möchte? Dir hat doch auch keiner versucht beizubringen etwas mit Links zu machenn obwohl du es besser mit rechts machen kannst und möchtest, oder?!?

Lass es einfach so beruhen. Viel öfter hört man das Kinder mit links alles machen. Du kannst ja wenn du Rechthänder bist auch nicht auf einmal mit links alles tun. Also an deiner Stelle würde ich nichts dagegen tun.

Warum wollen sie das? Zu lernen, die rechte Hand geben, wäre noch angängig, da die linke Hand geben Viele das ungerechterweise als unhöflich finden. Alles andere schafft für das Kind nur Schwierigkeiten, wenn es etwas machen muss, was Sie mit Links besser kann.

umtrainierte oder auch verkappte linkshänder haben eine größere erkrankungsbereitschaft für alles mögliche. denen gebe ich selbst in höherem alter den rat, mit links schreiben zu üben und dabei zu bleiben, das macht sie dann stabiler. also fang nicht an, dein kind zu schwächen!

Ob die linke oder rechte Hand dominant ist, das wird vom Gehirn gesteuert! Daran etwas ändern zu wollen, ist nicht nur "nicht möglich", sondern kann sich auch ganz negativ auswirken.

Man kann davon ausgehen, dass ein Kind, das die linke Hand bevorzugt, (ganz grob gesagt) eher "künstlerisch-musisch" veranlagt ist, während Rechtshändigkeit eher für ein "analytisch-logisches" Denken steht. (ich selbst bin Linkshänder und kann das nur bestätigen - bin der unlogischste Mensch unter der Sonne...;-)) Beides hat seine Vor- und Nachteile. Aber lass´jedem kleinen Wesen die eigene "Entscheidungsfindung"...

Hier steht noch mehr: http://de.wikipedia.org/wiki/Linksh%C3%A4nder#Ursache_der_Linksh.C3.A4ndigkeit

DH!!!! Man hat sogar in einer Studie herausgefunden das Linkshänder im Durchschnitt mehr verdienen als Rechtshänder!

0

Ich bin künsterlisch/musisch veranlagt, aber auch logisch-analytisch ... Und bin reiner Rechtshänder ... Na toll ...ich passe nicht in die Norm ! :-)

0
@Cebe92

...es gibt doch immer "Abweichler von der Norm" - isso in der Natur, und Gott sei Dank is´das so! ;-)

0

Um Gottes willen laß es bleiben! Du quälst das Kind nur damit! Und es gibt doch heutzutage alles für Linkshänder! Scheren, Füller...etc...Ist doch überhaupt kein Problem!

Kannst es versuchen... Ich würde es lassen.. Es sind heute immer mehr Linkshänder unterwegs. Die meisten kommen damit gut klar.

Nein, kannst du nicht und solltest du auch nicht.

Das hat man früher gemacht. Heute weiß man, es gibt Linkshänder und Rechtshänder. Das ist einfach so und Punkt.

Akzeptiere , das dein Kind Linkshänder ist und unterstütze es positiv.

Man sollte es nicht mehr umgewöhnen. Früher wurde es mal gemacht.

Les hier mal genau nach: http://www.linkshaenderforum.org/forum/archive/index.php/t-12843.html Du tuts deinem Kind definitv nichts Gutes, wenn du versuchst dies zu verändern!!!!

Klar kann man das abgewöhnen,es dauert zwar lange,aber es geht.

Es ging damals ja auch aber dafür mussten die Kinder ganz schön leiden!!!!!

0

nein, man kann es nicht abgewöhnen. Man wird als Rechtshänder oder als Linkshänder geboren und bleibt es ein Leben lang.

Was die Umschulung auf die rechte Hand bei Linkshändern alles im negativen bewirken kann, kannst Du hier nachlesen: http://www.linkshaenderforum.org/forum/index.php

im Forum, speziell für Linkshänder und ihre Probleme in der rechtshändigen Welt, und Eltern mit linkshändigen Kindern.

Hier findet man Rat, Hilfe und Unterstützung.

liebe Grüße, Ursula

0

Tu das nicht! Das behindert das Kind in seiner Entwicklung! Diese Erkenntnis ist übrigens gar nicht so neu...

Auf keinen Fall, das wird vom Hirn gesteuert. Versuche du doch mal statt dessen alles mit links zu machen, dann weißt du was du deinem Kind antun willst.

Laß diesen Blödsinn. Das hatten wir vor 50 Jahren. Mittlerweile weiß man, daß man das nicht machen soll.

Vor 50 Jahren hatten wir das auch schon nicht mehr.

0

du solltest gar nichts tun!! hallo??

Gegenfrage: warum willst Du es ihm abgewöhnen??

Wenn es linkshändisch ist, sollte es das auch bleiben dürfen!!!

Was möchtest Du wissen?