Kann ich einem 3 1/2 - jährigen Kind schon Spitzwegerich Tee zur Linderung des Hustens geben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Spitzwegerichtee Bei Kindern hilft ein solcher Spitzwegerichtee besonders schnell. Nehmen Sie dazu zwei Teelöffel Spitzwegerich, die Sie mit einer Tasse kochendem Wasser übergießen, dann eine viertel Stunde ziehen lassen und dann absieben. Mit Honig süßen und möglichst heiß schluckweise trinken.

Natürlich darf Deine Tochter Spitzwegerichtee trinken. Unsere Kinderärztin hat es unserer Tochter schon mit 1 Jahr empfohlen und es wirkte besser als mancher Hustensaft!

ja natürlich, Spitzwegerich ist bereits ab dem Kleinkindalter zuträglich Ich frage mich oft, warum das so ist, dass Antibiotika,.. ohne Zweifel gegeben werden, weil es der Arzt verschrieben hat, aber bei Naturheilmitteln aus der Kräuterapotheke oft gezögert wird, allerlei künstliche Medikamente verseuchen den Körper, Heilpflanzen/drogen aber nicht. Da man ja Tee auch als Droge bezeichnet, finde ich diese Bezeichnung auch als richtig, denn die Natur hat allerlei stark wirksame Heilpflanzen hervorgebracht und ja, natürlich ist auch hier Vorsicht wichtig, aber auf die Heilmethoden - Hausmittel unserer Großmütter können wir beruhigt zurückgreifen (Topfenwickel, Essigpatscherl, Tee und Schwitzkuren, Armbäder, Fußbäder, Wickel,...= Kneippen)

Also unsere beiden Kids haben noch nie Antibiotika genommen, da ich zuerst auf häusliche, pflanzliche oder homoöpatische Mittel zurückgreife. Trotz allem in Absprache mit einem Arzt. Wenn alles nichts nützt, würde ich auch auf chemische Sachen zurückgreifen.

0

Was möchtest Du wissen?