Kann ich eine zusätzliche Festplatte in meinen Rechner einbauen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also an sich gut möglich . der anschluss ist sicher auch der gleiche s-ata I, II oder III blos beim booten solltest du ins bios (jenach dem von welcher marke der pc kommt ist es esc oder F1-F12) das wird dir aber beim einscalten ganz kurz am anfang angezeigt am rand. Im bios must du dann einstellen das du von deiner win7 festplatte booten möchtest. wenn der Pc mit win7 dann hochgefahren ist kannst du die 2. festplatte wie eine externe behandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte gehen, wenn du noch einen entsprechenden Anschluss für die Festplatte frei hast. Ist es eine SATA-Festplatte? Dann sollte es ohne Probleme gehen, nur halt das beachten, was schiz0 geschrieben hat. Ist es noch eine alte PATA-Platte, kann es sein, dass der Win7-Rechner gar keinen Anschluss mehr dafür hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du ohne Probleme machen. Wenn du die alte Festplatte einbaust, so wird sie bestimmt erkannt. Du könntest sogar von dieser Festplatte booten. Aber es wäre nicht sehr sinnvoll. Aber du kannst aber auf alle Dateien, die darauf sind zugreifen. Wenn du es möchtest, so kannst du diese auf die andere Festplatte kopieren und danach die alte Festplatte formatieren. Diese kannst du z. B. als Backup verwenden, was sehr sinnvoll ist.

Es kommt darauf an, welche Anschlüsse diese Festplatte hat. Siehe Bild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke an Alle

Weitere Info's

Meine Alte 1 Terra ist ca 2 Jahre alt. Denke dass sie Sata hat. Ich würde ein Anschlusskabel vom Alten Rechner benutzen, wenn es passen sollte und ein Steckplatz auf dem Motherboard noch frei ist. Vielleicht ein Stecker vom Netzwerk noch vorhanden ist.

Und die aus dem neuen Rechner wird gute 4 Jahre alt sein. Aber der Rechner ist wesentlich höher ( damals die neuesten Teile z.B. AMD Phenum x4 965 3,4 GHZ) ausgelegt als mein alter.

Das mit dem Bio's kenne ich zwar vom Namen her, habe es gesehen als mein Schwager mal drin rummachte vor Jahren. aber hier kenne ich mich wahrlich nicht aus. Wo kann ich eine Anleitung finden, die quasi jeder versteht?

Ich möchte auf jeden Fall Win 7 als Betriebssystem beibehalten.

Nochmal Danke für eure Antworten

Lieben Gruß Phoenix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt darauf an, ob deine alte Festplatte den entsprechenden Anschluss hat

handelt es sich zum Beispiel um eine alte IDE Festplatte, und der PC hat nur SATA Anschlüsse benötigst du dazu entweder eine Kupplung oder eine PCI Steckkarte dafür

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Delock-70098-4-Port-PCI-retail_661407.html

wie diese hier, umgekehrt, wenn das Mainboard noch IDE Anschlüsse hat, und du ne SATA Festplatte hast, ............

aber prinzipiell funktioniert dies schon, den Vista ordner würde ich einfach von der Festplatte löschen, damit es zu keinen Komplikationen kommt

;)

hoffe, ich konnte helfen

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht. Gibt nichts zu beachten, ausser dass im BIOS eventuell die Bootreihenfolge angepasst werden muss, damit er auch sicher von der eigentlichen Platte bootet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist das möglich^^

Du musst halt nur gucken, ob der PC noch einen 3,5" Festplattenslot hat.

Außerdem brauchst du noch ein SATA und Stromkabel.

Das Stromkabel sollte am netzteil sein, ein SATA Kabel bekommst du in jedem PC Laden.

Falls das netzteil nur nen Molex Stecker hat brauchst einen Adapter für nen SATA Stromanschluss. Diesen Adapter bekommst du ebenfalls in jedem PC und Elektroladen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für Vista wirst du eine Neuinstallation vornehmen müssen wegen der anderen Hardware.

Und das Win 7 , frägt sich ob dieses aktiviert wurde über Microsoft und ob du die passende CD dazu hast für eventuell auftretende Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schiz0
27.11.2013, 14:19

warum Vista neu installieren? auf dem "geschenkten" PC läuft doch schon Windows 7...das denke ich mal auch aktiviert sein wird.

mfg

1

hi

generell ist das möglich. kommt auf den PC an.

Du solltest die Bootoption in deinem BIOS so einstellen, das er von der WIN7 Platte bootet. Die Vista-Platte kannst du ja, nachdem du deine Daten (Bilder,Musik,Videos) davon gesichert oder auf die WIN7 kopiert hast, formatieren und dann als reinen "Datenbunker" verwenden.

mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich geht das.

Es kommt darauf an ob du noch platzt hast im Pc. Dann hast du sogar die auswahl beim start zwischen windows Vista un 7. Um es zu formartieren musst du auf computer gehen und dann auf die Festplatte rechtsklick formatieren wählen. Viel Spass! Ein beste Antwort wäre nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AP2000
27.11.2013, 14:24

"Eine beste Antwort wäre nett" Ich sag nur: Du DUSSEL

0

Was möchtest Du wissen?