Kann ich eine Zahnspange für 3 Monate verlangen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es nur um die Ästhetik geht, kann man oft mit wenig umfassenden, kurzen Behandlungen viel verbessern. Vermutlich wird das etwas länger als drei Monate dauern, aber was sind schon 12 Monate (oder so) verglichen mit dem Rest deines Lebens.

Ab zum Kieferorthopäden und beraten lassen. Als Selbstzahler (ja, du müsstest die kompletten Kosten selbst übernehmen) solltest du dich von mindestens zwei Kieferorthopäden beraten lassen. Die Behandlungs- und damit Preisvorschläge unterscheiden sich zum Teil stark.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach der Entfernung sollten die Zähne mit einem "unsichtbaren" Band von innen fixiert werden. So geht zumindest ein seriöser Kieferorthopäde heute vor. Geh zu deinem und reklamier das. Wenn er uneinsichtig ist, dann Beschwerde an die Zahnärztekammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib doch so wie du bist.
Nein gibt es nicht. Das dauert bis zu 2 Jahren und die kosten trägst du.

Lass es doch einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sel12
03.07.2016, 23:28

wieso sollte ich es lassen verdammt, ich hab eine Zahnlücke die mich sehr stört und eine Fehlstellung, wieso sollte ich das so hinnehmen, wenn ich es ändern kann? daran ist nichts verwerfliches, ist voll normal, redest so als ob ich ne sCHÖNHEITSOPERATIon will

0
Kommentar von MaGo19
04.07.2016, 08:55

Bleib mal ruhig. Eine Zahnlücke kannst du damit aber nicht verändern. 3 Monate wird das garantiert nicht dauern

0

Was möchtest Du wissen?