Kann ich eine Wohnung die zu mir gehört Untervermieten, auch wenn ich selbst Mietfrei Wohne?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit schriftlichem Einverständnis des Vermieters. Er muß ja zumindest die Nebenkosten in Rechnung stellen können.

Der Vermieter kann einen Untervermietungszuschlag verlangen, falls er der Untervermietung zustimmt.

Der Vermieter ist nicht nur zu informieren, es bedarf seiner Zustimmung. Du darfst auch nicht die komplette Wohnung vermieten, zumindest ein Zimmer musst du für dich behalten.

Wie hoch du Miete und Betriebskosten ansetzt, wäre dir überlassen bzw. Verhandlungssache.

Vermietest du komplett, wäre das eine unerlaubte Gebrauchsüberlassung an Dritte.

Warum wohnst du denn mietfrei?

Normalerweise steht einer Untervermietung nichts im Wege, man muss es nur dem Eigentümer mitteilen.

albatros 03.08.2017, 12:45

Der Vermieter ist nicht nur zu informieren, es bedarf seiner Zustimmung. Du darfst auch nicht die komplette Wohnung vermieten, zumindest ein Zimmer musst du für dich behalten.

Wie hoch du Miete und Betriebskosten ansetzt, wäre dir überlassen bzw. Verhandlungssache

Vermietest du komplett, wäre das eine unerlaubte Gebrauchsüberlassung an Dritte.

0

Du brauchst die Genehmigung deines Vermieters.

Was möchtest Du wissen?