Kann ich eine Wärmepumpenheizanlage mit Pufferspeicher mit einem Wasserführenden Kamin unterstützen da bei mir auch viel Brennholz anfällt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kommt auf deine Größe des Pufferspeichers an, manche Hersteller von Wassergeführten Öfen schreiben eine bestimmte Größe des Puffers vor; meist >500 ltr. Rechne mit mind. 4 Leitungen die verlegt werden müssen. 2 davon gehen an den Puffer

Machbar ist es, man frage einen Heizungsbauer und den bev. Schornie - ein Ofen ist Abnahmepflichtig. 

Hallo Deat123,

grundsätzlich ist das kein Problem. Wenn an deinem Pufferspeicher ein freier Anschluss vorhanden ist, lässt sich dein Vorhaben umsetzen. Du musst berücksichtigen wie hoch der Wärmebedarf im Aufstellraum ist. Ist ein Schornstein vorhanden? Befindet sich noch eine unterdruckerzeugende Lüftungsanlage im Raumluftverbund mit der geplanten Feuerstätte? Dies sind nur einige Fragen die du klären musst. 

Aber im Prinzip ist eine Kombination immer möglich. 

Du findest eine Übersicht mit Möglichkeiten hier:

https://www.hark.de/produkte/heizsysteme.html

Viele Grüße 

Michael Kozlowski

(Hark GmbH & Co. KG)

Frag am besten den Installateur deiner Heizung, der kennt die technischen Daten und Möglichkeiten deines Heizungsmodells.

Was möchtest Du wissen?