Kann ich eine Spende für ein Hilfsprojekt zurück bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Geld wird wohl für ein anderes Hilfsprojekt genutzt! Dieses Projekt war wohl nicht verwirklichbar, verpflichtet sind die jedenfalls nicht, das Geld genau da zu investieren. Das Geld kokmmt sicher nicht zurück. Dem Geld kann man auch nicht ansehen, dass es von dir ist.

Ich würde mir einen anwalt suchen, aber erstmal: war es eine bekannte Hilfsorganisation oder eine dir davor unbekannte? Das gilt als betrug, dein geld darf nur für den von dir bestimmten zweck dienen. Du musst allerd

Hast Du denen einen Grund für Deine Spende genannt? Natürlich schriftlich!!! Entweder auf der Überweisung oder per email?

Solltest Du keinen direkten Grund angegeben haben, könne die das Geld verwenden wie es Ihnen (fast) passt

Ja, es war für ein genaues Projekt, es ging um zwei Patenschaften in Afrika. Ist auf dem Überweisungsbeleg als Verwendungszweck angegeben.

Wenn das eine seriöse Hilfsorganisation ist, dann wirst du auch eine brauchbare Antwort bekommen.

Es passiert immer mal wieder, dass auch von seriösen Organisationen Geld für einen anderen gemeinnützigen Zweck verwendet wird, als ursprünglich geplant wurde.

Zum Beispiel dann, wenn die aktuelle Notsituation bereits vorbei ist, für welche gesammelt wurde, oder wenn z. B. für eine bestimmte Naturkatastrophe zu hohe Spenden gesammelt wurden, die im Katastrophengebiet nicht sinnvoll verwendet werden können.

Wenn das aber ein fragwürdiger Verein ist - dann hilft nur ein Hinweis an das "Deutsche Spendensiegel" oder im Extremfall an die Polizei / Staatsanwaltschaft.

War die Spende zweckgebunden? Steht das so auf dem Überweisungsträger? Das war Betrug .Dann könntest Du sie evtl. einklagen. Nimm Dir einen Anwalt

Geh damit zur Polizei ;) Anzeige wegen Betrug und fertig!

JohnAbru 04.09.2014, 16:25

Habe ich da gute Chancen, ich habe den Überweisungbeleg als Nachweis?

0
kevin1905 04.09.2014, 22:35
@JohnAbru

Strafanzeige bringt dir dein Geld nicht wieder.

Warum sind so viele Leute nicht in der Lage zwischen Zivil- und Strafrecht zu unterscheiden.

1
oppenriederhaus 05.09.2014, 12:11
@JohnAbru

das wäre dann der Beweis für den Betrug. (Straftat) Das Geld musst Du dann selbst einklagen.

0

Was möchtest Du wissen?