Kann ich eine sehr in die Jahre gekommene Festplatte in einem neuen PC verwenden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Festplatten sind eigentlich gegen jegliche Verschmutzung von aussen geschützt. Das wirst du ausprobieren müssen, ob sie noch "rund" läuft. Wenn die Platte keine unnatürlichen Geräusche von sich gibt und das System nicht hängt wenn die angeklemmt ist, sollte gegen eine Nutzung nichts sprechen. Wirst die wahrscheinlich nur komplett formatieren müssen. Ich würde das zumindest empfehlen. Dann hast du eine saubere Platte die du dir nach belieben partitionieren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo jonas18033,

Du könntest sie in dem neuen Rechner einbauen. Was es dir wichtig ist, ist ihr Zustand. Diesen könntest du mit Hilfe eines Diagnosetools überprüfen - am besten diesen des Herstellers. Hier könntest du das Tool finden: http://forum.chip.de/festplatten-laufwerke-ssd/analysetool-fuer-festplatten-1523582.html Poste dann die Ergebnisse hier, damit wir diese zusammen interpretieren können.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich schon. Du musst nur testen, ob sie noch funzt und ob sie eine für dich gute Geschwindigkeit hat. Schließe sie dazu einfach mal extern an und kopiere eine Datei drauf. Dann schaust du unten bei MB/s, welcher Wert da steht und ob der für dich geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die wirklich "alt" ist, kannst Du das wahrscheinlich vergessen ... aber meinen Informationen nach ist das eine SATA II HDD mit 250 Gb .. das ist dann noch brauchbar. Aber je nach alter, würde ich da nichts drauf kopieren, was wertvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du ausprobieren.
Spricht aber nix dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonas18033
21.12.2015, 22:48

Also kaputt gehen dürfte nichts?

0
Kommentar von Juculian
21.12.2015, 22:55

nein nein!

0

Was möchtest Du wissen?