Kann ich eine OpenOffice datei speichern ohne darauf zuzugreifen?

3 Antworten

OpenOffice sollte Sicherungskopien von den Dateien in Bearbeitung erstellen. Die Chancen stehen gut, dass der größte Teil des Dokuments erhalten geblieben sind. Beim nächsten Neustart sollte OpenOffice vorschlagen, das Dokument wiederherzustellen.

Wie genau lautet die Fehlermeldung? (Text oder Screenshot)

Wenn du das Programm schließt, sollte es zurückfragen, ob das Dokument gespeichert werden soll. Was passiert, wenn du mit der rechten Maustaste auf das Symbol und dann auf "Fenster schließen" klickst?

Wenn du Sorgen hast, schick erst mal die Fehlermeldung, und schreib dazu, wie du versuchst, das programm wieder "öffnen".

Es kam einfach nur ein Fehlersound. Ich habe versuchte es über die Taskleiste zu öffnen aber es ging halt nicht. Dann habe ich es mit dem Taskmanager probiert und dann hat es sich geöffnet, aber das Programm war einfach nur schwarz. Ich musste dann den Prozess beenden. Mir wurde beim nächsten öffnen auch angezeigt, dass eine Sicherungskopie angefertigt wurde, diese war aber leer. Ich habe aber über die Funktion "zuletzt geöffnete Dokumente" die Datei öffnen können. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort :)

1

Falls du es noch nicht gemacht hast: Extras> Optionen> Laden und Speichern>

Da kann man eine Autospeicherung einstellen.


Speichern - (Computer, PC, Technik)

Ok, gut zu wissen. Werde ich mir merken :)

0

Öffne mal ein leeres dokument und schau links bei Dateien nach zuletzt geöffnete Dateien. Schau, ob du das so öffnen kannst.

Vielen Dank! 2 Stunden Arbeit gerettet :D

0

Was möchtest Du wissen?