Kann ich eine Kur beantragen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

also eine mutter-kind-kur kannst du über deine krankenkasse beantragen, du musst alles auflisten was du an krankheiten und symptomen hast, danach wird es entschieden

Geh zu deinem Hausarzt, besprich das mit ihm! Rufe bei der Deutschen Rentenversicherung an, lass dir die Kuranträge schicken. Dein Hausarzt, oder auch evtl, behandelnde Fachärzte füllen die Anträge aus, du schickst sie an die RV und dann heißt es: abwarten! Eine Rehamaßnahme, über die RV, geht in der Regel 4 Wochen, eine Kur, über die Krankenkasse, nur 3 Wochen! meist wird erst mal vom Kostenträger abgelehnt, dann einfach Widerspruch einlegen! Die Ablehnung ist meist nur aus Kostengründen, nicht aus Gründen, die DICH betreffen! Viel Erfolg!

Selbst zahlen, in dem Alter wirst das kaum genehmigt bekommen und schon gar nicht so lange

Soweit ich weiß, dauernd die Kuren nur noch 3 Wochen. Zuerst einmal solltest du deinen Hausarzt ansprechen. Er weiß, wie vorgegangen werden muss. Wenn er diese Kur befürwortet, muss deine Krankenkasse sie genehmigen.

UNd wenn, dann drei Wochen.

so,wie du dir das vorstellst....nein, das wird nichts

sprichmit deinem hausarzt

der hält das höchstens für einen guten Witz

0
@vogerlsalat

Wieso sollte er das für einen Witz halten? Soll ich erst im Burnout landen?

0

Was möchtest Du wissen?