Kann ich eine Kündigung/Abmahnung bekommen, wegen krank sein?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Kann ich eine Kündigung oder Abmahnung bekommen, wenn ich diese Woche wieder krank bin? Bin in der Ausbildung.

Nein, kannst du nicht, solange Du nicht mehr in der Probezeit bist (wovon ich ausgehe).

Kündigungen von Azubis nach der Probezeit sind für den AG sehr schwierig. Bei Kündigungen eines Azubis setzt das BBiG (Berufsbildungsgesetz) hohe Hürden.

Wenn Du Dich "unverzüglich" im Betrieb abmeldest und Deine AU-Bescheinigung vom Arzt rechtzeitig abgibst, hast Du alles richtig gemacht. Hier kann weder eine Abmahnung verteilt, noch gar gekündigt werden.

Mach Dir jetzt keine Sorgen und werde gesund. Dass Deine Chefin nicht in Begeisterung ausbricht, wenn jemand krank ist, ist ja völlig "normal". Du brauchst keine Angst vor ihr zu haben, sie lässt evtl. ihren "Frust" raus (was zwar nicht angebracht aber leider nicht ungewöhnlich ist), aber kündigen kann sie Dich nicht.

Danke fürs Sternchen. Ich hoffe, es geht Dir wieder besser.

0

Solange du ein festen Arbeitsvertrag hast, kann Sie dich nicht so einfach rausschmeißen. Du kannst wenig dafür, dass du Krank geworden bist. Gute Besserung dir!

Wenn Du eine Bescheinigug vom Arzt einreichst, hat das i.O. zu sein. Krank ist krank. Und Deine Chefin hat sicher nichts davon, wenn der Krankenstand hochgeht, weil Du alle angesteckt hast.

selbst gekündigt und nun krank bis das der Vertrag zu ende ist?

Habe Anfang des Jahres gekündigt und nun bin ich krank geworden, Meine Krankmeldung geht jetzt bis zum Ende meiner Kündigung,, was passiert mit dem Gehalt und kann dann die chefin ein schlechtes Zeugnis schreiben?

...zur Frage

Arbeitsrecht Kündigung nach Streit

Guten Abend... ich habe folgende Frage : Ich habe am Dienstag diese Woche mein Kündigungsschreiben zum 15.12 in der Hand gehalten sowie alle Kollegen in der Firma. Ich konnte diese aber nicht unterschreiben da der Bürodame der Fehler unterlaufen ist das auf allen Schreiben der Falsche Name stand. Ein paar Std später hatte ich einen heftigen Streit mit meinem Chef und nachdem ich vor anderen Kollegen als "bescheuert" betitelt wurde habe ich die Baustelle verlassen. Am selben Tag bin ich zum Arzt und habe mich wegen meinem Arm krank schreiben lassen Mit meinem rechten Arm habe ich schon länger Probleme und vom Arzt wurde damals "Tennisarm" prognostiziert. Jetzt, nachdem mein Chef die Krankenmeldung erhalten hat ruft er mich an und sagt er zahle keine Krankheitstage und meine restlichen Urlaubstage könnte ich nur über die Soka-Bau bekommen. Außerdem solle ich die Fristlose Kündigung und eine Abmahnung unterschreiben. Ist das rechtens?

...zur Frage

Krank ohne AU

hallo community,

Ich war 2 tage (do-fr) krank. Habe beim Arbeitgeber angerufen und Nescheid gesagt. Beim arzt war ich am 1. Tag jedoch nicht, weil ich nicht aus dem Bett kam. Am 2. Tag war die Praxis meines Hausarztes zwecks Urlaub geschlossen, also rief ich bei der Vertretung an und die konnten mir einen termin erst für montag geben. Mehr als 2 Tage rückwirkend schreibt mein arzt mich net krank. ich weiß DUMM GELAUFEN..

Meine Frage wäre nun: Womit sollte ich seitens aAbeitgeber rechnen? Kündigung? Abmahnung?

damit ich mal drauf einstelle......

danke im vorraus

...zur Frage

Kündigung einer alleinerziehenden Mutter?

Heute bekam meine Kollegin die Kündigung weil sie das Betriebsklima stören würde! Jedenfalls sie machte ihre Arbeit und war eigentlich immer da. Ausser ihre Tochter war krank. Das passte der Chefin überhaupt nicht. Eine Kollegin die eigentlich stichelt hat das wahrscheinlich ins rollen gebracht. Die andere Kollegin will sich was anderes suchen und dann sofort kündigen. Jedenfalls ich als Teilzeitkraft werde jetzt keine Überstunden mehr machen, hab ja schon 85 davon. Jedoch nun meine Frage: was kann die junge Mutter gegen eine Kündigung unternehmen? Es gab keine Abmahnung oder ähnliches! Finde es schon dreist zum Arbeitsschluß ihr das mitzuteilen, den vorher haben wir noch für heute für 180 Leute ein kaltes Büffet hergerichtet. Wäre wirklich gut wenn ehrliche Antworten kommen würden!

...zur Frage

Wie kann ich mich schützen, wenn der Kollege krank bei der Arbeit erscheint?

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar arbeite ich in einem Großraumbüro (10 Personen) und einer meiner "mutigen" Kollegen ist heute krank zur Arbeit gekommen und hustet bzw. schnieft hier alles voll. Wie kann ich mich effektiv schützen? Da ich wirklich keine Lust habe auch krank zu werden. Ich finde so was einfach unmöglich sich krank zur Arbeit zu schleppen...

...zur Frage

Kündigung weil das Kind zu oft krank ist? Darf die Chefin das?

Hey wie man oben Lesen kann weis man ja schon um was es geht bzw was meine Frage ist..meine Freundin wurde gekündigt von ihrer Chefin weil unser 3 jähriger Sohn zu oft krank ist geht das ?! Sie ist noch in der Ausbildung und in der Probezeit soweit ich weis aber kann das die Chefin trz so einfach ?! Wäre nett wenn ihr mir helfen könntet , Danke schon im Voraus...! 😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?