Kann ich eine Kfz Versicherung kündigen auch nach dem 30.11. durch Sonderkündigungsrecht aufgrund von Veränderungen der Tarifstruktur?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alter Beitrag Kfz - Haftpflicht 285,00 €, alte Vollkasko 237 € (SF10 34% / SF10 34%). Neuer Beitrag Kfz - Haftpflicht 268 €, neue Vollkasko 272 (SF11 32% / SF11 32%)

Daraus sieht man, dass sich dein Beitrag im Prinzip tatsächlich erhöht hat, auch wenn du eigentlich weniger zahlst. Klingt komisch, ist aber so.

Daher hast du noch ein Sonderkündigungsrecht. Dieses gilt innerhalb eines Monats, nachdem du von der Erhöhung Kenntnis erlangt hast.

Noch telefonisch am 24.11. sagte man mir zu ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Ich habe sowieso ein Sonderkündigungsrecht von 4 Wochen ab Zustellung des Schreibens.

Einfache und kurze Antwort: ein Sonderkündigungsrecht besteht nur bei einer Prämienerhöhung ohne Leistungsverbesserung und nicht bei einer Prämienreduzierung!!!

Laut Versicherungsvertragsgesetz muss die Rechnung einen Hinweis enthalten, ob der neue Beitrag eine Sonderkündigung rechtfertigt...

... jedoch nur bei einer Prämienerhöhung ohne Leistungsverbesserung!!!

Ansonsten gilt die Künd.frist von 1 Monat zum Ablaufdatum!

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

Vielen Dank , ich bin um einiges schlauer! 

Aber ich denke dieser Beitrag wird allen helfen :) 

Was möchtest Du wissen?