Kann ich eine Infraotheizplatte im WIntergarten an die Fensterfront stellen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Generell sollte das schon möglich sein, habe schon oft von solchen Beispielen gehört.

Wichtig wäre aber auch, dass der Wintergarten eine entsprechend gute Wärmedämmung hat, sonst hast du zu viel Wärmeverlust. Gibt da einige gute Systeme, zum Beispiel dieses: http://www.masson-wintergarten.de/wintergarten/waermedaemmung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das kommt auf den Hersteller an. Es gibt Hersteller bei denen werden die Dinger richtig heiß (über 100 °C), da die energieintensiv im kurzwelligen IR-Bereich arbeiten.

Die Wärmestrahlung geht dann durch die Scheibe des Wintergarten zum Großteil verloren. Normalerweise ist Glas eine natürliche Sperre und reflektiert langwellige IR-Strahlen (9-10 µm) wie ein Spiegel. (z.B. die von eco2heat)

Wenn Deine IR-Heizung nach hinten abgeschirmt ist, weil dort keine Wärmestrahlung gewünscht ist, und Du einen Sicherheitsabstand von (mind.) ca. 400 mm einhältst sollte die Temperatur für die Fensterscheibe keine Problem sein.

Im Zweifelsfall den Hersteller ansprechen, und fragen wie hoch der Mindestabstand sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?